Text Size

Was leistet ein Geldspielgerät?

Re: Was leistet ein Geldspielgerät?

Beitragvon Realkojack » 03.06.2017, 11:58

Das würde ja auch nur dann Sinn machen, wenn es einen festen Programmablauf gäbe, der die erreichbaren Stufen auflistet.
So könnte man sehen, was einem "entgangen ist" in den 4 Jahren.

Aber ich gehe da mit Sven, dass eine Risikoleiter "kostenneutral" arbeiten sollte. Bedeutet im Umkehrschluss eine Veränderung der Dynamik (viele kleine Sonderspiele oder wenig große).
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7957
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Was leistet ein Geldspielgerät?

Beitragvon Frankiboy0815 » 10.01.2018, 15:54

34.000 km auf wieviel Spiele gerechnet.

Das hab ich mich auch immer gefragt, wieviel Strecke die Walzen und Scheiben so zurück legen..

Meine Auslesestreifen von Dataprint zeigen ca 30.000 Spiele in einem halben Jahr bei mir an. Bei 31 Automaten is das ne Menge ;-) wie sich die Merkur Sonne dreht .....
Benutzeravatar
Frankiboy0815
 
Beiträge: 743
Registriert: 11.02.2010, 22:34
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

Re: Was leistet ein Geldspielgerät?

Beitragvon seku-games » 15.01.2018, 07:40

Alles nur Theorie in der Praxis sah es oft „ganz anders“ aus.....

Einige Angaben sind der „gespielte Witz“..... Beispiel wie oft eine Lichtschranke schaltet...... Heutzuge werden die Anzahl der Schaltvorgäne der das Multiplex Verfahren innerhalb weniger Wochen erreicht......

Das Ganze kann mir nur ein müdes Lächeln entlocken.... Könnte man mit dem Geschwätz eines Politikers vergleichen......
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1106
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Was leistet ein Geldspielgerät?

Beitragvon Frankiboy0815 » 15.01.2018, 13:30

Aber gab es nicht mal jemand von euch der sowas gezählt hat, wie viel Umdrehung eine Walze macht> anhand des Durchmessers könnte man doch einen durchschnittlichen Walzenlauf-Strecke errechnen...

Schon interessant;-) dieser Beitrag;-) deswegen hab ich den nochmal hervor gekrammt.....
Benutzeravatar
Frankiboy0815
 
Beiträge: 743
Registriert: 11.02.2010, 22:34
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

Re: Was leistet ein Geldspielgerät?

Beitragvon Volley » 15.01.2018, 17:00

Bei einem normalen Gerät aus den Produktlinien Merkur, Nova, Venus oder Mega leuchten 70 Glühlampen im Dauerbetrieb rund 7 200 Stunden. Im Risikospiel sind 30 Lampen rund 1 800 Stunden im Einsatz.


70 Lampen x 7200 Stunden = 504000 Leuchtstunden
30 Lampen x 1800 Stunden = 54000 Leuchtstunden
Insgesamt: 558000 Leuchtstunden

558000h x 2W= 1116000Wh = 1116 KWh

1116 KWh x 29,16ct (Durchschnitt D) = 325,43€

Das Ding hat also 325,43€ nur für die Beleuchtung verbraten!
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 734
Registriert: 28.01.2010, 12:52
Wohnort: Essen

Re: Was leistet ein Geldspielgerät?

Beitragvon sam rothstein » 15.01.2018, 17:13

Moin.
Wie wäre das Verhältnis denn bei einer LED Kiste?
Was hätte die denn so verbraten.
Aber schon erstaunlich,was ein Automat und seine Teile so leisten.
Gerade wenn man bedenkt,dass viele Geräte inzwischen 30 Jahre alt werden oder schon darüber hinaus sind.
Faszinierend würde Spock sagen.
Gruß
Eigene Sammlung Ur-Disc rot/lila,Disc 3000,Fifty400,Multi FC(weiße Scheibe),Disc Royal,Tripple Poker(2.Generation)Sonnenfürst G,Lady Blue,Super Multi 1,Happy und schon länger in Warteposition für den Raum Jazz.
Im Durchlauf Action4U,Skipper und ein Sonnenfürst
Benutzeravatar
sam rothstein
 
Beiträge: 336
Registriert: 01.02.2010, 06:06
Wohnort: Nähe Hannover

Vorherige

Zurück zu Userbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form