Text Size

Reklamespiegel Rettung misslungen

Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon Realkojack » 30.12.2017, 19:49

Huhu,
vor kurzem habe ich einen eigentlich schönen Spiegel erstanden, von dem ich wußte, dass er Ablösungen des Aufdruckes am Rande hat.
Leider war es tatsächlich schon schlimm:
DSC00826.jpg
DSC00827.jpg
DSC00831.jpg



Ich kam auf die (dachte ich) geniale Idee, DC-Fix-Spiegelfolie zur Erhaltung des Restbildes anzubringen. Das hat auch soweit ganz gut funktioniert, obwohl diese Folie doch sehr steif und Widerspenstig war. Das eigentlich blöde an der Geschichte fiel mir erst auf, als ich den Spiegel umdrehte, denn die Spiegelfläche der Folie ist auf der falschen Seite! Jetzt habe ich die Lücken in weiß. :evil:
DSC00833.jpg


Ich poste das, um eventuelle weitere Rettungsversuche solcher Art von Euch nicht auf so dämliche Weise scheitern zu lassen. ::134::

Was hätte ich anstelle dessen besser tun sollen? Transparente Folie nehmen, um weitere Ablösungen zu verhindern!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7970
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon Wildmops » 30.12.2017, 21:13

Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Auf der Suche nach Teilen für meinen Rotomat Rex aus den 70ern !
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1187
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon Realkojack » 30.12.2017, 21:44

Danke, hilft aber nicht mehr.

Die Beschichtung blättert einfach ab. Nicht zu retten.
Vielleicht beklebe ich die Vorderseite mit einem Rahmen aus Spiegelfolie bis zum grünen Rand.
Mehr läßt sich da aber nicht mehr machen.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7970
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon Udo » 30.12.2017, 21:51

Ui,der sieht ja aus wie von ..........AdP ::135::
Zuletzt geändert von Udo am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Der neuste Mitbewohner= Herold(1985)Dunkel und Stumm..........
Und gut 2 Tonnen im Keller......Naja,es sind wohl 2,5 Tonnen mittlerweile.........



Wenn einer dem anderen Hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Benutzeravatar
Udo
 
Beiträge: 2079
Registriert: 30.01.2010, 23:54
Wohnort: Affeln-Sauerland

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon Wildmops » 30.12.2017, 23:09

Realkojack hat geschrieben:Danke, hilft aber nicht mehr.

Die Beschichtung blättert einfach ab. Nicht zu retten.
Vielleicht beklebe ich die Vorderseite mit einem Rahmen aus Spiegelfolie bis zum grünen Rand.
Mehr läßt sich da aber nicht mehr machen.


So siehts wohl aus . Der alte Belag müsste ja komplett runter . Echt schade !
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Auf der Suche nach Teilen für meinen Rotomat Rex aus den 70ern !
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1187
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon kobayashi » 09.01.2018, 11:27

Wie wäre es mit Hochglanz-Chromeeffekt Farbe aus der Sprühdose ?

Sicher nicht so perfekt wie ein echter Spiegel aber besser wie weiße Folie.

Habe ich noch nicht versucht, nur so ein Gedankenspiel.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4059
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon FrankBln » 09.01.2018, 14:57

kobayashi hat geschrieben:Wie wäre es mit Hochglanz-Chromeeffekt Farbe aus der Sprühdose ?

Sicher nicht so perfekt wie ein echter Spiegel aber besser wie weiße Folie.

Habe ich noch nicht versucht, nur so ein Gedankenspiel.

Das wird jetzt zu spät sein. Wenn er die Folie runter zieht, wir er vermutlich den Druck komplett zerstören. :(
Zuletzt geändert von FrankBln am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
FrankBln
 
Beiträge: 1028
Registriert: 28.12.2010, 22:42

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon kobayashi » 09.01.2018, 15:00

Ja davon ist auszugehen, war nur so eine Idee für den nächsten der sowas versucht ;-)
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4059
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon wolfgang » 09.01.2018, 15:20

Ich nehm immer 2k Lack, somit wird alles fixiert.
Ist zwar keine Finale Lösung,aber der Schaden wird nicht grösser,
welches ja zur Erhaltung zuerst Vorrang hat
Zuletzt geändert von wolfgang am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wolfgang
 
Beiträge: 140
Registriert: 30.01.2013, 02:27
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Reklamespiegel Rettung misslungen

Beitragvon Realkojack » 09.01.2018, 18:51

Danke wolfgang, sicher auch ein guter Tipp! :hoch
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7970
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne


Zurück zu Userbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form