Text Size

Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon muenzspielfreund » 23.09.2013, 22:10

Link zur neuen Gerätevorstellung "Krone Garant" (HIER KLICKEN)

Anmerkung: Es gab bis zur Erstellung dieser neuen Gerätevorstellung mehrere einzelne Datensätze mit verschiedenen Bildern von Varianten des Krone Garant (ohne Gerätevorstellung). Die Bilder wurden nun allesamt in dieser neuen Gerätevorstellung zusammengefasst.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32284
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon Doppel Jackpot » 25.09.2013, 21:08

Schöne Beschreibung! :hoch

Gab es denn damals auch schon Verlängerungen - oder anders gefragt: was passierte denn, wenn innerhalb einer Serie nochmals drei Kronen einliefen?
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 16.05.2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2360
Registriert: 06.02.2010, 00:04
Wohnort: Hamburg

Re: Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon muenzspielfreund » 26.09.2013, 00:21

Schön, dass Dir die Beschreibung gefällt. Verlängerungen gab es beim Krone Garant noch nicht. Drei Kronen in der Serie zahlten lediglich den Geldgewinn i. H. v. DM 1,- .
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32284
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon GameDoc » 02.10.2013, 22:01

Sehr schöne Beschreibung, Danke. Da hätte ich doch gleich eine Frage an den Fachmann.
Ich habe gerade einen Treff von 1968 in der mache, er zahlt aber alle
Gewinne aus und bucht nur Münzen auf die Vorlage. Es fehlt der Kontakt und das kleine " Ärmchen " auf der Achse, das bei voller Vorlage auf die 10 Pfennig Auszahlspule umschaltet ( war auch nie drinne ). War das bei diesem Model immer so. Ist ja glaube, der erst der immer eine Münzvorlage hatte.
Vielleicht gab es aber auch eine Sonderausstellung die ander Version.
Ich mag zwar alles am liebsten original, aber in dem Fall würde ich das doch gerne umbauen.
Grüße vom Neuen.
Hagen
Zuletzt geändert von GameDoc am 16.05.2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
GameDoc
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2013, 23:36

Re: Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon muenzspielfreund » 02.10.2013, 23:11

Gute Frage. Ich hatte erst ein Gerät mit diesem Münzspeicher. Und zwar war das der Rotomat Ariston. Da das Gerät aber einwandfrei arbeitete, habe ich das Zählwerk nie geöffnet und kann daher leider nichts dazu sagen.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32284
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon muenzspielfreund » 13.03.2016, 22:08

Jetzt auch mit Gerätevorstellung im Form eines Artikels aus der Rubrik "Klassiker und Raritäten" in der Fachzeitschrift Automatenmarkt (Ausgabe 09/2013).

Um den Artikel zu lesen, müsst Ihr in dem Galeriedatensatz nach ganz unten scrollen .
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32284
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon Esteka » 13.03.2016, 22:30

Sehr schön! Damals hast Du dich bei der Artikeleinleitung noch an meinen Pedias orientiert und ein paar historische Ereignisse genannt!
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25480
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Neue Gerätevorstellung: Krone Garant (Wulff, 1967)

Beitragvon muenzspielfreund » 13.03.2016, 22:32

Das war ich nicht, das war Herr Specht vom AutomatenMarkt ;-) ...

Mittlerweile mache ich die ganzen Artikel selbst. Ich verzichte dabei immer auf Dinge, die nichts mit dem Gerät zu tun haben. Alles andere, was ich schreiben würde, nimmt zu viel Platz für die Informationen zum Gerät weg.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32284
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich


Zurück zu Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form