Text Size

Rotamint Goldene 7&8, Gerät dreht ständig, keine Geldannahme

Re: Rotamint Goldene 7&8, Gerät dreht ständig, keine Geldann

Beitragvon L.G. » 11.11.2017, 21:10

Hat der noch so eine Stange drin ?
Du meinst die Verbindung wie bei einem Fortuna ?
Auf dem ebay Bild sind doch schon die Spulen zu sehen.
Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 556
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Rotamint Goldene 7&8, Gerät dreht ständig, keine Geldann

Beitragvon Whiteice » 11.11.2017, 21:31

Stimmt ... der hat die Stange gar nicht mehr drin :???:
Barcrest - Crown Jewels 2000 / Monty Python flying Circus
Game Master Edition 2000 ( Umbau )
JPM - Samurai
MERKUR- Twist/Cinema/3x7/Disc I/Olymp/Rondo/Nova Gold
ROTAMINT - Jackpot/Super/Fortuna/Goldene 7 Hold/Exquisit Royal
HELLOMAT - 2000/ 2030 SL/ Monte Carlo/ Hold/ Pharao
NEOMAT - Duola
WEST AUTOMATEN - Astoria Rubin

ADP “Die Blaue“ + “Die Weiße“ E60 Ausleseadapter
Initialisierungsstecker
Benutzeravatar
Whiteice
 
Beiträge: 319
Registriert: 01.02.2016, 22:33
Wohnort: Wolfsburg

Re: Rotamint Goldene 7&8, Gerät dreht ständig, keine Geldann

Beitragvon muenzspielfreund » 11.11.2017, 22:38

Die 7&8 hat sehr wohl noch eine "Stange" zum abräumen der 50 Pf- und 1 DM-Münzen verbaut. Die ist zwar anders von der Konstruktion her, aber dennoch vorhanden. Sie lässt die entsprechenden Münzen nach Addieren des Guthabens den Münzkanal passieren, worin sie die Münzen zuvor festgehalten hat.
Akt. Aufstellung: TrRcCh, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MeQu, MegAs, MeBing, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrToSp(rt), RtamSuJ(gn), DJP, G7R, CrRoyArt, CrCrs, MeJoJa, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, SuBi, KrGar, Her30, ExqR, ExqG, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, VenMas, MegFiFi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 28454
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rotamint Goldene 7&8, Gerät dreht ständig, keine Geldann

Beitragvon Djfex97 » 13.11.2017, 20:17

Ich bin aktuell beim Antrieb der Scheiben. Hinter den Scheiben ist eine Art "Kupplung" verbaut, die das Zahnrad durchlaufen lässt, wenn die Scheibe gebremst ist. In dieser Kupplung sind 6 Filzstopfen, auf denen das Zahnrad gleitet.

Wie schwer/leicht sollte sich diese Kupplung bewegen lassen?
Rein theoretisch, sollte die Kupplung relativ leicht laufen, da ja nicht viel Kraft für den Antrieb der Scheibe notwendig ist?

Und welche Konsistenz sollten die Filzstopfen haben? Bei mir sind die ähnlich wie Kunststoff.

Zu der Stange aus euren letzten Beiträgen: Wo finde ich die? Der Münzprüfer hat bei mir keinerlei mechanische Verbindung zur Programmrolle. Nur darunter befindet sich ein kleines graues Kästchen, welches über eine Stange mit der Programmrolle verbunden ist. Einmal pro Umdrehung, werden durch die Stange die 1 DM Münzen (und 50 Pfennig, glaube ich) in den Münzspeicher fallen gelassen.

Ich hoffe, das sind nicht zu viele Fragen.
Vielen Dank
Felix
Djfex97
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.11.2017, 20:33

Re: Rotamint Goldene 7&8, Gerät dreht ständig, keine Geldann

Beitragvon muenzspielfreund » 14.11.2017, 16:24

Die Filzstopfen sollten im Neuzustand "fluffig" sein. Sie härten allerdings durch Verschmutzung aus. Manche schwören darauf, sie über Nacht zum Reinigen in Waschbenzin einzulegen. So wirklich gute Erfahrungen habe ich damit aber nicht wirklich gemacht. Grundsätzlich hilft es, die Maschine einfach einmal komplett zu zerlegen, alle Teile der Rutschkupplungen zu reinigen und die Kupplungsteile hauchdünn mit Tefolspray zu benetzen (nur ganz wenig).

Genau die von Dir erwähnte Stange, die die Münzen bei richtiger Justage zum richtigen Zeitpunkt aus dem Münzkanal fallen lässt, meinte ich.
Akt. Aufstellung: TrRcCh, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MeQu, MegAs, MeBing, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrToSp(rt), RtamSuJ(gn), DJP, G7R, CrRoyArt, CrCrs, MeJoJa, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, SuBi, KrGar, Her30, ExqR, ExqG, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, VenMas, MegFiFi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 28454
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Vorherige

Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form