Text Size

Bowling Spielautomat

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 09.02.2018, 07:48

Also am Gerät selbst steht, dass erst Gewinne ausbezahlt werden, nachdem der Münzzähler die 30 erreicht hat.

Wenn ich die Rückwand entferne und den Zeiger von hinten auf z.B. 10 stelle fängt das Gerät zum arbeiten an und zählt auch hoch bei drei gleichen Zahlen. Nur wenn der Zeiger auf Null steht, ich eine Münze einwerfe, das Gerät zu arbeiten beginnt und ich gewinne, wird nichts auf die Uhr aufgebucht sondern gleich etwas ausbezahlt.
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon muenzspielfreund » 09.02.2018, 09:18

Das wiederum ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit
korrekt. Zumindest war es bei den ersten Rotamint-Geräten mit Münzvorlage so. Wenn man dort nur mit dem Einsatz für EIN Spiel gespielt hat, im Grunde genommen also ohne Münzvorlage, dann wurden die Gewinne direkt ausgezahlt. So konnten sich die Spielgäste umgewöhnen. Wer wollte, konnte bequem den neuen Komfort nutzen und wer lieber nach alter Manier spielen und jedes Spiel einzeln bezahlen und die Gewinne direkt ausgezahlt bekommen wollte, wurde ebenfalls zu seiner Zufriedenheit bedient.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Akt.Aufst.: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, RtamSuJa gn, TrBlPy or, DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTwOn400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31663
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 09.02.2018, 20:16

Danke für die Info. Ich werde einfach am Münzzähler Mal den Schalter für größere Münzen betätigen und schauen ob das Gerät rauf zählt bei drei gleichen Symbolen.
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon muenzspielfreund » 09.02.2018, 20:25

Ich würde wetten, dass das so passieren wird.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Akt.Aufst.: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, RtamSuJa gn, TrBlPy or, DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTwOn400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31663
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 10.02.2018, 11:43

Tatsächlich!!!
(Virtueller) 1S Einwurf und 2S Einwurf - Sofortauszahlung bei Gewinn.
5S Einwurf - bei Gewinn zählt die Münzvorlage rauf.
Danke für die Info!
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 10.02.2018, 18:07

So..Frage Nr 3 habe ich mir heute nach langem tüfteln selbst beantwortet...ein federchen war falsch eingehängt.

Mein Automat funktioniert soweit...nur der Münzprüfer macht Probleme. Weiss jemand ob es noch alte mechanische Schilling Münzprüfer zu kaufen gibt?

Lg
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon pitbread » 10.02.2018, 18:14

Warum nicht? Schau doch mal bei eBay.at.

Meistens sind die alten mechanischen Münzprüfer aber nicht defekt, sondern nur verschmutzt und/oder dejustiert. Ich würde es erstmal mit Reinigen versuchen (z.B. mit Spiritus).
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6158
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 10.02.2018, 18:15

Anbei noch ein Foto des Spielautomaten in Betrieb.
IMG_20180210_103930-iloveimg-compressed-iloveimg-compressed-467x632.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon whoperp » 10.02.2018, 23:31

Hallo,

hast Du mal nachgesehen, ob an den Münzröhren Pegelschalter sind? Die würden z.B dazu dienen, dass der Münzprüfer erst dann 5Schilling-Münzen nimmt, wenn genug 1Schilling-Münzen in den Röhren vorhanden sind. Da Gewinnauszahlungen ausschliesslich in 1-Schilling-Münzen vorgenommen werden, muss das Gerät schon einen beträchtlichen Vorrat davon haben. Daher auch die Konstruktion des "Schilling-Aufzuges", der die Münzen nach oben transportiert und in die zweite Röhre fallen lässt.
Vielleicht verbirgt sich dahinter das Problem Deines Münzprüfers.

Gruß

Werner
Zuletzt geändert von whoperp am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
whoperp
 
Beiträge: 94
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 11.02.2018, 11:44

Pegelschalter sind vorhanden!
Ok dann werde ich mal die Röhren auffüllen und dann die 5S Münzen nochmals probieren.

Hat hier im Forum irgendjemand Schaltpläne vom Bally Wullf Super Krone?

Lg User_91
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 11.02.2018, 12:38

Beide Röhren befüllt, beide Pegelschalter somit aktiviert. Es werden trotzdem keine anderen Münzen (außer die 1S Münze) akzeptiert...leider
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon whoperp » 12.02.2018, 23:35

Schick mir per PN Deine EMail-Adresse wegen TU.

Gruß

Werner
Zuletzt geändert von whoperp am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
whoperp
 
Beiträge: 94
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 13.02.2018, 19:32

Wurde gemacht. Danke vorab!

Lg User_91
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon User_91 » 16.02.2018, 13:53

Hallo Leute

Ich möchte mich an dieser Stelle Mal ganz herzlich für eure Unterstützung bedanken. Ohne euch hätte ich mein Projekt wahrscheinlich schon wieder aufgeben müssen da ich wirklich an stand.

Ich möchte nun noch einmal zu meiner noch einzig über gebliebenen Frage zurück kehren:

Vorne am Spielautomaten sieht man, dass 5S, 1S und Jetoneinwurf möglich ist. Der Münzprüfer lässt aber nur Ein-Schilling Münzen durch. Außerdem steht am Münzprüfer selbst noch "Austria 1+10S" oben. Wie kann man am besten testen für welche Münzen der Münzprüfer geeignet ist.

Ich habe den Münzprüfer bereits zwei Mal gereinigt. Er nimmt aber keine anderen Münzen, weder 5S oder 10S, Jetons oder Mark. Was kann der Münzprüfer haben? Habt ihr noch irgendwelche Tips diesen zu testen?

Danke und lg,
User_91

Bild Forum3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von User_91 am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
User_91
 
Beiträge: 39
Registriert: 08.02.2018, 11:48

Re: Bowling Spielautomat

Beitragvon pitbread » 16.02.2018, 14:05

Ich nehme an, der Münzmagnet zieht an und gibt den Einwurf frei? Das passiert dadurch, dass dieser kleine Greifarm, der im stromlosen Zustand in den Münzprüfer greift und die Münzen in die Auszahlschale anstatt in die Röhren umleitet, aus dem Prüfer herausgezogen wird, wenn der Magnet anzieht.

Du kannst den MP prüfen, in dem du ihn ausbaust und gerade auf einen Tisch stellst oder hältst. Den Greifarm musst du dann von Hand betätigen, so dass er nicht in den Prüfer greift. Dann kannst du Münzen einwerfen und schauen, ob sie an an der richtigen Stelle rausrollen oder wo sie hängenbleiben. Wenn sie an einem Magneten hängenbleiben, kannst du meist mit Stellschrauben den Abstand zwischen Magnet und Münze so einstellen, dass die Münze vorbei rollt.

Allerdings kenne ich mich mit diesen Prüfern und Schillingen nicht aus.
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6158
Registriert: 13.01.2010, 11:56

VorherigeNächste

Zurück zu Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form