Text Size

Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon michifox » 24.05.2018, 02:06

Nachdem ich jetzt 20 Stunden erfolglos an der Platine herumgelötet habe, gebe ich langsam auf. Es hatte vorher schon jemand daran gewerkelt und dazu kommt noch Säureschaden. Ich bin mir sicher das alle Leiterverbindungen wieder vorhanden sind, aber das Gerät will einfach nicht starten.
Auch wenn unwahrscheinlich, hat vielleicht jemand noch solch eine Platine oder Schaltpläne für diese Technik?
k-20180524_025102.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
michifox
 
Beiträge: 810
Registriert: 24.08.2011, 04:40
Wohnort: Koblenz

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon muenzspielfreund » 24.05.2018, 08:13

Habe nachgesehen, leider nichts da.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32548
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon michifox » 25.05.2018, 03:49

So, Kiste läuft wieder, hatte in meinem "Vorratslager" noch einen Tropical stehen der ja fast die identische Technik hat(wußte ich nicht). Durch tauschen und nach "außenlegen" der 4 Spieleeproms habe ich den Fehler gefunden. Zum einem war ein Haarriss auf der Platine und ein Eprom war defekt,bzw. hatte nicht mehr die kompletten Daten drauf. Bis auf die Folgeschäden durch auslaufenden NiCd Akku und der eben natürlich noch abfackelnde Netzfilter scheint die Technik wohl sehr robust zu sein.
Jetzt laufen sogar beide, der Amigo und der Tropical. :-)
michifox
 
Beiträge: 810
Registriert: 24.08.2011, 04:40
Wohnort: Koblenz

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon Esteka » 25.05.2018, 05:50

:hoch
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25684
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon hab_noch_dm » 25.05.2018, 06:12

::318::
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4779
Registriert: 01.02.2010, 12:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon muenzspielfreund » 25.05.2018, 10:08

Ich denke, Du meinst den Tropic. Ich glaube kaum, dass der Amigo Technik aus den 2000erjahren von Bally Wullf verbaut gehabt haben wird.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32548
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon michifox » 25.05.2018, 15:36

Hab noch nicht mal richtig die Scheibe gelesen, klar ein Tropic Sonne.
michifox
 
Beiträge: 810
Registriert: 24.08.2011, 04:40
Wohnort: Koblenz

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 25.05.2018, 16:35

michifox hat geschrieben: Zum einem war ein Haarriss auf der Platine :-)



Seit wann übersiehst Du denn mit Deinen Adler- und Roentgenaugen Haarrisse??
Wenn das mal nicht der Anfang vom Ende ist??

LG
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1658
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Platine/Schaltpläne für Playmont Amigo gesucht

Beitragvon michifox » 25.05.2018, 16:55

Seit ich nur noch 10 Prozent Sehkraft habe, passiert das.
War minimal von der Säure angegriffen, man konnte es nicht sehen und wenn ich gemessen habe, hatte ich durch den Druck von der Meßspitze Durchgang.
michifox
 
Beiträge: 810
Registriert: 24.08.2011, 04:40
Wohnort: Koblenz


Zurück zu Playmont

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form