Text Size

Akzeptor entfernen aufbohren??

Akzeptor entfernen aufbohren??

Beitragvon orrybeach » 14.08.2018, 10:27

Habe diverse Geräte mit dem NSM-Akzeptor, der aber nicht geht. Hab aber keinen Schlüssel dazu. Kann man den dann nur rausbauen, wenn man das Schloss aufbohrt?? Oder gibts einen anderen Weg??
NSM/Löwen Sammler :D
Benutzeravatar
orrybeach
 
Beiträge: 175
Registriert: 16.04.2015, 09:08
Wohnort: Würzburg

Re: Akzeptor entfernen aufbohren??

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 14.08.2018, 11:48

Bei allen meinen Geräten von NSM, in denen Akzeptoren verbaut sind (u.a. Alpha, Galaktica, Wharp 7), können diese auch ohne den Schlüssel herausgenommen werden. Ich weiss jetzt nicht, wie das bei Dir aussieht, bei mir werden die Akzeptoren in die Halterung hereingeschoben, die rechts und links eine Führungsschiene hat und rasten dann ein. Auf der rechten Seite befindet sich an der Führungsschiene eine Art Clip. Wenn ich diesen leicht nach rechts biege kann ich den Akzeptor komplett herausziehen. Danach müsste dann die Verkabelung entfernt werden.
So ist es jedenfalls bei meinen NSM- Mühlen.

LG
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1614
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Akzeptor entfernen aufbohren??

Beitragvon djtoby » 28.08.2018, 07:52

Ich hänge mich mal an dieses Thema mit dran.
Da ich auch noch Geräte mit Akzeptor ohne Gebrauch & z.T. ohne Funktion habe, möchte ich diese ausbauen...
Die Stecker 2M unb 2K gehen zur Steuereinheit, von dort gehen sie zu einem BNP-Interface und von dort zum Banknotenprüfer (Akzeptor). Das Interface müßte das schwarze Kästchen unterhalb der Walzen/Scheiben sein?!

Wie ist das jetzt...einfach die Verbindungen trennen, das Ding komplett ausbauen und gut ist's?
Oder muß hier vorher etwas mit der Sevicetastatur "abgelernt" oder "abgemeldet" werden?
Oooder merkt die Steuereinheit beim nächsten Hochfahren einfach, das da nix mehr ist und löscht die Funktionalität??

Ich habe von einem Sammler erfahren, das defekte Akzeptoren zu einer defekten Steuereinheit führen können...

Danke für Tipps und Hinweise, bei meiner Frage geht es (wie immer) um die 95E-I bis III Reihe.

Gruß Toby
Habe: NSM-Löwen roulomint Shooting Star, triomint Black Pyramid (2x), Pyramide, rotamint Joker Power, Joker 7, Super 7, Champion,
Classics: rotamint Turbo No.1 , triomint Arena, Magic Card, Jacky Plus

Ex: Hellomat Inka, Prince, NSM-Löwen triomint Jacky Jackpot, rotamint Jolly, Take7, triomint MagicCard, Jacky Super, Topspiel, NSM rotamint brillant
Neuzugang: Classic rotamint Jolly
Benutzeravatar
djtoby
 
Beiträge: 1124
Registriert: 02.11.2010, 20:13

Re: Akzeptor entfernen aufbohren??

Beitragvon slave » 28.08.2018, 08:26

djtoby hat geschrieben:Wie ist das jetzt...einfach die Verbindungen trennen, das Ding komplett ausbauen und gut ist's?

Danke für Tipps und Hinweise, bei meiner Frage geht es (wie immer) um die 95E-I bis III Reihe.

Gruß Toby


Korrekt. Einfach alle Kabel die zum Akzeptor gehen abziehen und alle zugehörigen Teile ausbauen.
Fertig.
Da muss nichts mit dem Servicegerät eingestellt werden.
So habe ich das bei all meinen ST 95 I - III Geräten gemacht die einen Akzeptor verbaut hatten und es hat immer reibungslos funktioniert.
Benutzeravatar
slave
 
Beiträge: 927
Registriert: 07.11.2017, 10:40
Wohnort: Nürnberg

Re: Akzeptor entfernen aufbohren??

Beitragvon djtoby » 28.08.2018, 08:37

Danke für Deinen Hinweis!
Wenn das so einfach ist...und es spart Gewicht und Strom ;-)

Gruß Toby
Habe: NSM-Löwen roulomint Shooting Star, triomint Black Pyramid (2x), Pyramide, rotamint Joker Power, Joker 7, Super 7, Champion,
Classics: rotamint Turbo No.1 , triomint Arena, Magic Card, Jacky Plus

Ex: Hellomat Inka, Prince, NSM-Löwen triomint Jacky Jackpot, rotamint Jolly, Take7, triomint MagicCard, Jacky Super, Topspiel, NSM rotamint brillant
Neuzugang: Classic rotamint Jolly
Benutzeravatar
djtoby
 
Beiträge: 1124
Registriert: 02.11.2010, 20:13

Re: Akzeptor entfernen aufbohren??

Beitragvon muenzspielfreund » 28.08.2018, 11:01

Für wen das interessant ist: Bei adp- und Bally-Geräten kann man genau so vorgehen.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, NoDoPo, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, MeSuKo, UrNo, MeBah, MeElDi, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32494
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Akzeptor entfernen aufbohren??

Beitragvon djtoby » 10.09.2018, 09:01

Wollte Euch nicht vorenthalten, dass es geklappt hat.
Geräte laufen einwandfrei...das Zeug vom Ausbau wiegt schon ein bisschen was...
@all: Braucht einer alte ausgebaute Akzeptoren?!?
Ansonsten löte ich mir die Platinenstecker aus, div. Anschlußkabel ab, behalte die Flachbandkabel und haue den Rest auf den E-Schrott.

Gruß Toby
Habe: NSM-Löwen roulomint Shooting Star, triomint Black Pyramid (2x), Pyramide, rotamint Joker Power, Joker 7, Super 7, Champion,
Classics: rotamint Turbo No.1 , triomint Arena, Magic Card, Jacky Plus

Ex: Hellomat Inka, Prince, NSM-Löwen triomint Jacky Jackpot, rotamint Jolly, Take7, triomint MagicCard, Jacky Super, Topspiel, NSM rotamint brillant
Neuzugang: Classic rotamint Jolly
Benutzeravatar
djtoby
 
Beiträge: 1124
Registriert: 02.11.2010, 20:13


Zurück zu NSM/Löwen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form