Text Size

Bally Wulff Blockbuster Fehler " Burn in"

Bally Wulff Blockbuster Fehler " Burn in"

Beitragvon Zinn7 » 17.09.2017, 13:32

Hallo zusammen,

ich habe ja schon einige Fehler bei Bally Wulff Geräten gehabt.
Alles sind auch sehr gut beschrieben und konnten immer schnell behoben werden.
Außer bei " Bitte warten " da muss man halt paar Stunden warten.


Bei einem Block Buster (eurotec) eines Bekannten wird nun im
Display " Burn In " angezeigt.
Egal was wir machen, das Gerät bucht selbstständig Geld auf und läuft.
Tür auf, Gerät läuft weiter, bucht selbstständig Geld auf
Wenn wir mit der Tastatur auf aus gehen passiert nichts es läuft einfach weiter.
Wenn wir den E 60 drauf stecken, wird zwar angezeigt Daten Empfang, aber eine Sekunde später macht das Gerät einfach weiter.

Stecker raus ist zwar die Lösung das er nicht mehr läuft, aber ist nicht die Lösung. sobald Strom drauf geht geht er kurz in den Selbsttest und dann sofort in Burn IN .

Meiner Meinung nach hat das was eher mit Forrest Gumb zu tun.
Er läuft und läuft.

Es wurde mittlerweile so ziemlich alles gedrückt was zu drücken geht.
Na ja mal gespannt wann er aufhört zu laufen.

Falls jemand einen Hilfreichen Tip hat gerne was dazu schreiben.

Gruß Zinn7
Zuletzt geändert von Zinn7 am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Automaten:

Merkur: Roulette/SM II/ Nova Step/ Crown Jewels
Bally: Piratengold/ Baba Jaga/ Gamestation

Crown:
M5/ Double Eagle/ Action Cobra/
2x Action grün&gold
Super Max, Lucky, Sunny (Prototyp)

Playmont: Red Seven/ Mega Liner

Flipper: BOP (The Machine)
Flipper: Medieval Madness
Dart: HB 8
Zinn7
 
Beiträge: 489
Registriert: 08.02.2016, 22:51
Wohnort: Bosen (Saarland)

Re: Bally Wulff Blockbuster Fehler " Burn in"

Beitragvon muenzspielfreund » 17.09.2017, 14:32

Burn In heißt soweit ich weiß, dass das Gerät (werksseitig?) in einen Dauerlaufmodus zu Test- und Erprobungszwecken versetzt wurde. Wir hatten das einmal bei einem Rototron Brisant der 1980erjahre, der zeigte ebenfalls 'Burn In" an, da mussten wir eine eigens dafür gedachte Steckerbrücke entfernen, um wieder in den Normalmodus zurück zu gelangen. Ob das bei den Geräten nach "neuer" Spielverordnung auch noch so gelöst wurde oder ob das dort per Menü eingestellt wurde, weiß ich nicht. Frag mal unseren Bally-Experten und Vereinskollegen Aztek06, der kann Dir vielleicht weiterhelfen.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31371
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Bally Wulff Blockbuster Fehler " Burn in"

Beitragvon Zinn7 » 17.09.2017, 18:30

Hallo,

so nachdem das Modul mal für 5 Minuten abgezogen und wieder drauf gesteckt wurde läuft er vorerst wieder.

Komisch.

Na ja mal beobachten.

Gruß Zinn7
Meine Automaten:

Merkur: Roulette/SM II/ Nova Step/ Crown Jewels
Bally: Piratengold/ Baba Jaga/ Gamestation

Crown:
M5/ Double Eagle/ Action Cobra/
2x Action grün&gold
Super Max, Lucky, Sunny (Prototyp)

Playmont: Red Seven/ Mega Liner

Flipper: BOP (The Machine)
Flipper: Medieval Madness
Dart: HB 8
Zinn7
 
Beiträge: 489
Registriert: 08.02.2016, 22:51
Wohnort: Bosen (Saarland)


Zurück zu Bally Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form