Text Size

Disc 100

Disc 100

Beitragvon Esteka » 14.05.2018, 20:00

Hier berichtete ich über den Disc 100 im Automatenmuseum Schloss Benkhausen. Das brachte mich auf eine ganz andere Idee.

08B079D0-9AEE-434B-A32F-009E8935C6BF.jpeg

Der Disc 100 von 1992 sollte an die goldene Zeit des Ur-Disc erinnern, dessen Merkmal die bis 90 und 100 Sonderspiele offenen Risikoleitern war. Das fehlt dem Disc 100 aber. Wegen der freiwilligen Selbstbeschränkung der Branche aus Ende der 80er Jahre endeten seine Risikoleitern bei 40 und 50 Sonderspielen. 100 Sonderspiele waren nur durch Ausspielung möglich. Dazu gab es allerlei "Freichancen", die wegen der hohen Belastung mit einem Vielfachen der Mehrwertsteuer und der daraus resultierenden geringen Auszahlquote dem Spieler einen gewissen Gegenwert bieten sollten. So recht geliebt wurde dieses Feature meines Erachtens nicht, obwohl es häufig und über merhrere Jahre verwendet wurde.

Das Problem der Leiter bis 100 und darüber hinaus wurde erst um die 2000er Jahresmarke gelöst. Bis dato arbeitete man schon mit allerlei "Super" Sonderspielen, die eine erhöhte Auszahlung boten, und damit der alten "100er" nahekamen, aber so richtig haben sie den alten Reiz des Drückens auf 100 nie ersetzen können.

Beim Mega 199 von 2002 bot man dem Spieler ein Risiko bis 99 Sonderspielen, was lt. Selbstbeschränkung und späterem Gesetz gar nicht erlaubt war.

img_199, Mega, adp, 2002.jpg

In Wirklichkeit waren die Sonderspiele eine Variante von höherwertigen Sonderspielen, von denen tatsächlich nur 50 durch Risiko gewonnen werden konnten. Dies wurde verschämt mit einem kleinen Zählwerk in der Ecke dargestellt, um dem Gesetz genüge zu tun. Der Spieler sah es aber wohl tatsächlich wieder als fast "100er" an.

Trotzdem hatte dieses Gerät meines Wissens keinen Erfolg. Vielleicht wollten die Spieler wirklich ihren Disc zurück.

Ich frage mich, warum Gauselmann das 2002 nicht einfach gemacht hat. Ein originaler Disc wäre vielleicht der Hit geworden.

Disc.jpg

Das Sonderspiel-Zählwerk wäre übrigens kein Hinderungsgrund gewesen. Nur ein Jahr zuvor gab es den Anno Tobak mit mechanischen Zählwerken. Gauselmann hatte vielleicht noch genug davon im Keller liegen.

Anno Tobak.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 24598
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Disc 100

Beitragvon Doppel Jackpot » 14.05.2018, 20:43

Es war und ist doch immer ein Katz-undMaus-Spiel zwischen Geräteherstellern und Gesetzgebern.

Erst hieß es "maximal der Gewinn des 10-fache Einsatz des Grundeinsatzes ist pro Spiel erlaubt."

Das war der Grundstein der Sonderspiele und deren Ableger - und die Vorgabe wurde erfüllt.

Und das zieht sich so bis heute hin.

Man spielt und gewinnt Punkte an den aktuellen Geldspielgeräten - und jeder, wirklich jeder weiß, dass es eigentlich Geld ist.

Das Hin- und Herbuchen ich nicht mehr eine lästige Pflicht - und in meine Augen absolut lächerlich.
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 16.05.2018, 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2288
Registriert: 06.02.2010, 00:04
Wohnort: Hamburg

Re: Disc 100

Beitragvon 3GroschenMann » 16.05.2018, 11:26

Esteka hat geschrieben:...
Beim Mega 199 von 2002 bot man dem Spieler ein Risiko bis 99 Sonderspielen, was lt. Selbstbeschränkung und späterem Gesetz gar nicht erlaubt war.

...


Die Risikoleiter ging nur bis 75 Sonderspiele. 99S gab es nur durch die entsprechende Ausspielung.

Im Übrigen eine grottenlangweilige Gurke, die ohne Aufwertung zu Jumbo-, Money-, "Blauen" oder "Grünen" Spielen einfach an der Zeit vorbeigetragen war. Die Spieler wollten eben nicht nur hohe Zahlen. Einziges Feature des 199: In Serien liefen die Spiele doppelt so schnell.
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck
Triomint Topspiel
Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1374
Registriert: 24.08.2010, 21:43
Wohnort: Rendsburg


Zurück zu adp Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form