Text Size

3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon pitbread » 10.10.2017, 15:21

disa hat geschrieben:Ich hab bisher auch ein Dreierpack 1,5 V reingelötet. Original ist das nicht und es sieht doof aus. Ich werde jetzt nach und nach zurückbauen.

Ich bin auch nicht so ganz glücklich mit den 3 x 1.5V-Packs. Bin am überlegen, ob ich stattdessen auch die 3.6V-Batterien zusammen mit solchen Batteriehaltern einbaue. Der Abstand der Lötpunkte auf der Platine ist 6 cm ("weiße CPU"). Die beiden Pins des Halters haben allerdings nur 5.2 cm Abstand. Sollte mit ein bisschen Zurechtbiegen aber trotzdem gehen, denke ich. Was meint ihr?
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5817
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon disa » 10.10.2017, 19:43

Passt denn dann noch der CPU Deckel drauf? Und halten die dünnen Litzen das Gewicht? Sie müssen ja das Gewicht von Batterie und Halter hängend aushalten...
Ansonsten wäre das eine elegante Lösung!
Geldspieler: zuviele...
WMS: Medieval Madness, Tales from the Arabian nights, The Machine-BoP, Roller Games, Road Show, Star Trek: The Next Generation, Big Guns
Stern: Sopranos
Gottlieb: Spring Break
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 4818
Registriert: 10.12.2009, 23:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon pitbread » 10.10.2017, 21:02

Der Deckel müsste noch passen. Bei dem Gewicht und den dünnen Beinchen bin ich mir auch nicht sicher. Ich denke, ich werde es mal ausprobieren.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5817
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon dj-chi » 11.10.2017, 02:55

Einfach den Halter mittels etwas Heißkleber auf dem Board fixieren und dann erst anlöten. So sollte er dann auch das Gewicht halten können.
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2011, 22:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon muenzspielfreund » 11.10.2017, 08:53

Ich persönlich stelle auch nach und nach um auf Halter für einzelne 3,6 Volt-Lithium-Batterien. Allerdings lege ich sie nach außen, damit ich beim nächsten Batteriewechsel nicht wieder alles demontieren muss und nicht riskiert wird, dass Kabel, Stecker, Lötpunkte und/oder Stiftwannen beschädigt werden.

Weiterer Vorteil: Man sieht, recht schnell, wenn doch einmal eine dieser Batterien undicht werden sollte (was allerdings äußerst selten passiert).

Nachteil: Es sieht nicht original aus, wenn die Batterie im Gerät herumliegt.

Schade, dass die Geräte nicht alle den CPU-Deckel mit großer Klappe haben. Das wäre in Kombination mit Didis angedachtem Einbau der Batterie-Halterung direkt auf die Platine die perfekte Lösung gewesen.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MeQu, MegAs, MeBing, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrToSp(rt), RtamSuJ(gn), DJP, MeJoJa, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, ExqG, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, VenMas, MegFiFi, JuMu, VeMuSt, VeVuPl, MegBDK
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 28685
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon Jason King » 12.10.2017, 04:53

Nun ja Sven, so oft öffnet man den die Automaten ja nicht, so dass die Unoriginalität von aussen nicht auffällt . . . .
Wir, die Betreiber des Forums von Jason King, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Goldserie.
Goldserie gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.
Benutzeravatar
Jason King
 
Beiträge: 424
Registriert: 11.12.2009, 05:04
Wohnort: Zu Hause

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon disa » 12.10.2017, 21:43

Sei’s drum, habe mir jetzt auch mal 20 dieser Halterungen bestellt. Werde mit zwei Ballys anfangen, und mich dann an die Gauselmänner machen. Das mit dem Heissklebet klingt gar nicht schlecht, den kann man zur Not auch rückstandsfrei entfernen.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Medieval Madness, Tales from the Arabian nights, The Machine-BoP, Roller Games, Road Show, Star Trek: The Next Generation, Big Guns
Stern: Sopranos
Gottlieb: Spring Break
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 4818
Registriert: 10.12.2009, 23:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon pitbread » 13.10.2017, 09:46

Ich hab mir erstmal nur eine Halterung bestellt und werde mal testen. Zum Fixieren auf der Platine werde ich wohl eher einen kleinen Streifen Klettband nehmen.

Ich bin auch noch nicht sicher, ob ich nicht doch die Halterung wieder nach außen lege. Der Batterietausch ist wie muenze schon schrieb da natürlich viel einfacher.

Kann jemand sagen, wie lange die 3.6V-Batterien halten? Könnte man die weißen CPUs vielelicht sogar einfach umrüsten, dass sie mit Akkus laufen und diese auch aufladen können?
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5817
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon muenzspielfreund » 13.10.2017, 09:50

Akkus würde ich von abraten. Die laufen deutlich schneller aus, als Lithiumbatterien. Mit Glück halten Lithiumbatterien auch schon einmal 20 bis 25 Jahre, wie wir aus Erfahrung wissen. Die Regel wird aber eher bei 10 bis 15 Jahren liegen, so meine Vermutung.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MeQu, MegAs, MeBing, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrToSp(rt), RtamSuJ(gn), DJP, MeJoJa, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, ExqG, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, VenMas, MegFiFi, JuMu, VeMuSt, VeVuPl, MegBDK
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 28685
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon pitbread » 13.10.2017, 14:45

Die 3.6 V Akkus, die bei mir in den Geräten Crown Jubilee, Playmont Multi-Roulette und Merkur Bingo Gold verbaut sind, laufen schon seit Jahren ohne Probleme. Selbst wenn die Geräte längere Zeit ohne Strom sind, halten sie ausreichend Spannung und laden sich auch wieder schnell auf.

Ein etwaiges Auslaufen bei den weißen CPUs dürfte auch kein größeres Problem sein, wenn man sie außerhalb positioniert oder sogar auf der Platine, da der Platz ja ganz unten angesiedelt ist (hab übrigens auch noch keine weiße CPU mit Säureschaden gesehen - und ich hab schon so einige in den Fingern gehabt ;-) ).
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5817
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon dj-chi » 13.10.2017, 14:49

pitbread hat geschrieben:..(hab übrigens auch noch keine weiße CPU mit Säureschaden gesehen - und ich hab schon so einige in den Fingern gehabt ;-) ).

Ach, da kann ich idr welche zuschicken, wenn du magst. :lol: :lol:
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2011, 22:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon pitbread » 13.10.2017, 15:55

dj-chi hat geschrieben:
pitbread hat geschrieben:..(hab übrigens auch noch keine weiße CPU mit Säureschaden gesehen - und ich hab schon so einige in den Fingern gehabt ;-) ).

Ach, da kann ich idr welche zuschicken, wenn du magst. :lol: :lol:

Du wieder - du kaufst ja auch immer gleich ne ganze Halle voller Geräte. :roll: :D
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5817
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon pitbread » 13.10.2017, 18:56

@Chris: Ich dachte du hättest vielleicht eine Idee wegen des Akkus in der weißen CPU? Müsste man doch umrüsten können, oder?
BTW: Hast du nicht noch 2 CPUs von mir? Die kannst du gerne zum Testen verwenden. :mrgreen:
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5817
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: 3,6 Volt Lithium Batterien für´n Appel und ein Ei

Beitragvon pitbread » 23.11.2017, 22:39

Habe die Sache mit dem Batteriehalter mal ausprobiert. Es ging ganz gut, wenn auch nicht ideal. Kleber oder Klettband ist aus meiner Sicht nicht nötig. Das hält auch so ganz gut. Hier ein paar Bilder.

P1070351.JPG


P1070352.JPG


P1070353.JPG


Der Deckel passt noch gut drauf. Der Halter ist nicht höher als die LEDs.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5817
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Vorherige

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form