Text Size

Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon weisserwolf » 08.02.2018, 22:54

Habe die auch schon über ein Jahr die ZD-915
kann man nur empfehlen
seht schnell die Temp erreicht

so als Tipp
Lötspitzen kaufen .. 0,8 mm habe ich am meisten in Nutzung ..
sowie 1,0 mm sind am wichtigsten ^^
habe in Lager ca 15 stk :D

Wenn man viel Lötet dann gehen die Spitzen schnell kaputt
auch eine Pistole vlt auf reserve Kaufen :cool:
Zuletzt geändert von weisserwolf am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 343
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon weisserwolf » 08.02.2018, 22:57

michifox hat geschrieben:Habe mir vor ein paar Monaten die selbe geholt.
Leider ist diese nicht so toll verarbeitet, bzw. habe ich eine mehrstündige Entlötsession gemacht und da ist durch die Hitze die Spitze aus dem Gehäuse herausgebrochen. Habe dieses mit Schrauben vernünftig befestigt und seitdem hält es. Ist wohl nicht für stundenlange Auslöterei gebaut, ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Leistung. Habe mir noch vor den Stofffilter ein feines Metalgittersieb gemacht, dadurch ist es viel leichter zu reinigen und leeren.



ich nutze von Dunstabzugshauben den Filter, schneide die zurecht ... Passt

DerKito hat geschrieben:Echt interessant, eure Erfahrungen damit zu lesen! Besonders was die Handhabe und Langzeiterfahrungen anbelangt. Manchmal glänzt ein Produkt die ersten drei Monate und danach fällt es auseinander.

Weil ich die Temperatur beim Löten weiter oben gelesen habe: Mit welcher Temperatur arbeitet ihr allgemein? Ich passe die Temperatur an das jeweilige zu bearbeitende Objekt an. Ältere Platinen und Netzteile 360ºC und bei Platinen mit bleifreiem Lot 385ºC - jedoch ohne lange auf den Lötaugen herumzudrücken. Für SMD-ICs nutze ich eine Heißluft-Lötstation, die sich auch gut eignet, um Platinen zu erwärmen wenn man große Masseflächen bearbeiten muss und die Durchkontaktierung nicht richtig warm wird.


Meine habe ich auf 345°c und das reicht
Zuletzt geändert von weisserwolf am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 343
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon flippertraeger » 11.02.2018, 12:15

Also...
ich benutze, seit dem ich das in der Lehre mal gelernt habe, immer noch die Entlötsaugpumpe und Litze.
Habe schon von so neumodischen Zeuch gehört... vielleicht kommt mir demnächst mal was zum testen in die Werktstatt.
Zuletzt geändert von flippertraeger am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
flippertraeger
 
Beiträge: 2847
Registriert: 13.01.2010, 00:09
Wohnort: 4630

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon klingelbeutel » 10.04.2018, 16:06

Nun,
ich musste gerade 2 LCD-Module á 40 Beinchen aus meinem alten ADP-Tester auslöten. Das ZD-915 hat dieses Unterfangen zu einer leichten Übung gemacht. Ich denke, für gelegentliche Hobbyarbeit ist das Teil durchaus zu empfehlen. Nur muß es meiner Meinung nach sehr regelmäßig gereinigt werden.
Zuletzt geändert von klingelbeutel am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
klingelbeutel
 
Beiträge: 58
Registriert: 29.09.2011, 20:14
Wohnort: Bielefeld

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon weisserwolf » 10.04.2018, 16:29

Ich nutze die täglich für Tk Auslöten und Sockeln

auch Transistoren/ Widerstände / und kleine Ic´s wie z.b. Timer von Maschinenplatinen gehen fix raus

Ich will die gar nicht mehr Missen :D
Zuletzt geändert von weisserwolf am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 343
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon klingelbeutel » 11.04.2018, 23:19

Ich nutze die täglich für Tk Auslöten und Sockeln

... die Timekeeper sind etwas wehrig. Nutzt Du ein spezielles Flussmittel o.Ä.?
Zuletzt geändert von klingelbeutel am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
klingelbeutel
 
Beiträge: 58
Registriert: 29.09.2011, 20:14
Wohnort: Bielefeld

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon weisserwolf » 11.04.2018, 23:49

wenn man beim 1. mal nicht Frei bekommt, dann löte ich mit neuen Lötzinn was Flussmittel schon drin hat nach
und wiederhole das Absaugen ...
wenn ich dann alle Beinchen frei habe, gehe ich mit einen kleinen Schraubendreher bei....

(((habe solche die man als "Trostpreis" damals auf ein Jahrmerkt bekommen hat )))

.... und löse die Pins am Rand, wo die noch oft fest dran sind mit Restlot, man merkt es ..Knackt leicht :D
Dann kann man die ganz leicht Rausnehmen
Zuletzt geändert von weisserwolf am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 343
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon Weisbender » 18.04.2018, 16:43

Hallo, einziger Nachteil aus meiner Sicht ist, die ich sie auf einer kleinen Werkbank stehen habe, stehen auch noch andere Geräte, Lötkolben, Labornetzteil, Heißluftlötkolben, deshalb mache ich immer di Pistole, wenn ich sie nicht brauche ab und verstaue sie in der Schublade. Leider ist die Verschraubung und die Tülle, wo der Schlauch dran kommt eine Einheit, dreht sich immer alles mit. Habe schon mal versucht eine geteilte Verschraubung, also wo der Schlauch und die Überwurfmutter nicht miteinander fest verbunden ist, zu bekommen, nix gefunden. Hatte auch schon mal die Dichtung verloren, ist eine ganz komische Größe, Baumarkt nix gefunden. Habe dann beim Hersteller gefragt, die hatten auch keine Dichtung einzeln, musste ganze Verschraubung bestellen, mit Dichtung, Verpackungseinheit sind 2 Stück für 10 Euro, incl. Versand.
Gibt es so " geteilte " Verschraubungen?
LG
Zuletzt geändert von Weisbender am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Geräte: Bally Wulff: Arthus BJ 1997, Krone Royal BJ 1999, Doppel Krone BJ 1986, Hard Rock BJ 2007. Hellomat Convoy BJ 1987. Reichert Orion Top Pot BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Top+Jackpot BJ 1983, Triomint chance BJ 1981.
Weisbender
 
Beiträge: 559
Registriert: 05.04.2013, 16:02

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon Der Zocker » 18.04.2018, 18:26

Wo ist das Problem ? einfach vorher den Schlauch abziehen.

LG, Gerd.
Zuletzt geändert von Der Zocker am 16.05.2018, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Automaten:
Bally Wulff Action Star (Wand) Mit UBA Dispenser
Bally Wulff Action Star (Wand) Mit EBA-21 AKZ

NSM Löwen Matrixx Mit Dispenser (alte Scheine)

Ich hatte schon über 100 verschiedene Geldspielautomaten davon auch einige doppelt.
Benutzeravatar
Der Zocker
 
Beiträge: 292
Registriert: 10.08.2013, 10:59
Wohnort: Northeim

Re: Entlötstation: Gute Leistung für kleines Geld

Beitragvon Weisbender » 18.04.2018, 20:00

Ok, kann man machen
Meine Geräte: Bally Wulff: Arthus BJ 1997, Krone Royal BJ 1999, Doppel Krone BJ 1986, Hard Rock BJ 2007. Hellomat Convoy BJ 1987. Reichert Orion Top Pot BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Top+Jackpot BJ 1983, Triomint chance BJ 1981.
Weisbender
 
Beiträge: 559
Registriert: 05.04.2013, 16:02

Vorherige

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form