Text Size

Kontaktreinigungswerkzeug

Kontaktreinigungswerkzeug

Beitragvon Dieter K. » 30.11.2010, 15:43

Kleine Helferlein

Das reinigen der Kontakte an den alten Klingelmonstern ist teilweise nicht ganz einfach,wenn man nicht das richtige Werkzeug dafür hat.

Ich hab das richtige für mich gefunden.

Abstandslehren (Ventilspiellehre)hab ich noch aus Autoschrauberzeiten liegen.Aus so einem Satz such ich mir die für diese Zwecke geeignete aus.Dicken gehen ja von 0,05 bis 1,00 mm,je dünner um so elastischer.

Diese Metallblättchen hab ich an der Spitze mit selbstklebenden Filzmaterial versehen. (Selbstklebende Dekorfolie)

Man kann auch alle mögliche andere geeignete Sachen aufkleben.Für Sven hab ich mal eins mit Sandpapier gemacht.Die selbstklebende Folie eignet sich aber sehr gut,da sie sehr leicht erneuerbar ist.Ich muss nur mal sehen,ob es den Filz auch in hellgrau gibt,dann kann man den abgeriebenen Schmutz besser sehen.

2010_1130Kontaktreiniger0003.JPG


Diese Anstandslehren sind sehr stabil,elastisch,und mit etwas Kraft lassen sie sich auch in die passende Form biegen.

2010_1130Kontaktreiniger0001.JPG


Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Dieter K. am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Dieter K.
 
Beiträge: 1382
Registriert: 13.01.2010, 11:58
Wohnort: Husum/Schobüll

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon schievi » 30.11.2010, 19:22

Hallo Dieter K.,
keine schlechte Idee ..... bin aber nicht so ganz überzeugt, denn was machst du mit den unten liegenden Kontakten der Nockenwelle bei den elektromechanischen 70er Geräten? Da sollte man noch etwas besseres erfinden - oder?

Grüße

Bernd
Zuletzt geändert von schievi am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
NSM Rotamint: Kleeblatt - Brillant - 7+8+9 - Super Bingo - Jackpot - Vario - Mint - Goldene 7&8
Wulff Rotomat: Super Joker - Astor - Trianon
Merkur: Herz As (bald verkauft)
Bergmann: Eldorado
Flipper: (bald möglich)
Benutzeravatar
schievi
 
Beiträge: 641
Registriert: 18.03.2010, 13:59
Wohnort: Braunschweig

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon hab_noch_dm » 30.11.2010, 19:56

klasse idee!

schön flach!!!

diese stäbe gibt bzw. gab es - allerdings nicht so flach wie deine - früher in jedem kundendienstkoffer der fernmeldemonteure :wink:
leider fällt mir im augenblick der fachbegriff nicht ein. aber wir haben hier im forum bestimmt den ein- oder anderen, der das wissen könnte!

hier ist sowas fertig zu haben, aber wie schon geschrieben, nicht so filigran.

Kontaktreiniger-Set, 6 teilig

ich würde die gereinigten kontaktflächen dann mit etwas wählerfett (vaseline) nachbehandeln.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon Dieter K. » 01.12.2010, 13:45

Ja Bernd bei den unteren Kontakten an den Wulff Nockenwalzen hilft eigentlich nur der Ausbau des einzelnen Kontaktblocks.

Uli,diese Holzdinger hab ich noch liegen,sind viel zu steif und kann man nicht biegen,für viele Kontakte auch zu dick.Hab ich teilweise mit zu viel Kraft zwischen die Kontakte gezwängt,mit dem Erfolg,das diese dann verbogen waren :( . Das Gute am Selbstbau ist auch,das man sich die Materialien mit denen man die Plättchen beklebt selbst aussuchen kann. ZB. werden mir beim Zahnarzt die Zahnzwischenräume mit so einem Art Schmirgelstreifen blankgewienert,das sollte doch ideal sein,was dem Zahn recht ist,sollte dem Kontakt nur billig sein :lol: .

Dieter
Zuletzt geändert von Dieter K. am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Dieter K.
 
Beiträge: 1382
Registriert: 13.01.2010, 11:58
Wohnort: Husum/Schobüll

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon schievi » 01.12.2010, 22:08

Hallo Dieter,
suuuper Tipp mit den "Interdentalstreifen".
Werde mich gleich mal bei unseren Zahnarzthelferinnen schlau machen.
Als Zahntechniker hat man ja so seine "Möglichkeiten" was den Nachbau und die Herstellung von Metall- oder Kunststoffteile betrifft.

Bernd
Zuletzt geändert von schievi am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
NSM Rotamint: Kleeblatt - Brillant - 7+8+9 - Super Bingo - Jackpot - Vario - Mint - Goldene 7&8
Wulff Rotomat: Super Joker - Astor - Trianon
Merkur: Herz As (bald verkauft)
Bergmann: Eldorado
Flipper: (bald möglich)
Benutzeravatar
schievi
 
Beiträge: 641
Registriert: 18.03.2010, 13:59
Wohnort: Braunschweig

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon hab_noch_dm » 01.12.2010, 22:33

Dieter K. hat geschrieben:Uli,diese Holzdinger hab ich noch liegen,sind viel zu steif und kann man nicht biegen,für viele Kontakte auch zu dick.


ja, das stimmt allerdings. die sind eher was für allgemeinreinigungen und flipperfingerkontakte schrubben...

ich find das mit dem biegen genial!

Dieter K. hat geschrieben:was dem Zahn recht ist,sollte dem Kontakt nur billig sein


hähä... ;)
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon Dieter K. » 01.12.2010, 23:13

schievi hat geschrieben:Hallo Dieter,
suuuper Tipp mit den "Interdentalstreifen".
Werde mich gleich mal bei unseren Zahnarzthelferinnen schlau machen.
Als Zahntechniker hat man ja so seine "Möglichkeiten" was den Nachbau und die Herstellung von Metall- oder Kunststoffteile betrifft.

Bernd


Na das ist ja gut,hier im Forum gibts ja nichts was es nicht gibt :D

Berichte mal wo man die Interdentalstreifen-wasn Wort- bekommt.

Die Zahnreinigung ist sowiso eine Fundgrube. Die kleinen Zahnzwischenraumbürsten eignen sich vorzüglich um kleine Borungen zu säubern,wie bei Münzprüfern an Münzwaagen.

Dieter
Zuletzt geändert von Dieter K. am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Dieter K.
 
Beiträge: 1382
Registriert: 13.01.2010, 11:58
Wohnort: Husum/Schobüll

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon KreuzAs » 02.12.2010, 00:05

Die kleinen Zahnzwischenraumbürsten eignen sich vorzüglich um kleine Borungen zu säubern,wie bei Münzprüfern an Münzwaagen.


Dafür eignen sich auch Pfeifenreiniger hevorragend.
Zuletzt geändert von KreuzAs am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)
Benutzeravatar
KreuzAs
 
Beiträge: 1873
Registriert: 30.01.2010, 21:47

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon schievi » 04.12.2010, 14:41

Ich habe mich mal schlau gemacht und mir die Interdentalstreifen (Zahnzwischenraum-) besorgt - gibt es übrigens nur im Dental-Fachhandel oder bei eurem nächsten Zahnarztbesuch :( . Einfach mal die Helferin fragen.....
Es gibt unterschiedliche Stärken, 20, 40, und 60 (mü) - aber das dürfte für die Kontakte völlig belanglos sein. Die Breite beträgt 4 mm.
Man benötigt auf jeden Fall noch einen Träger, da sie logischer Weise zum alleinigen Führen zu instabil sind. Aber darüber wurde hier ja schon ausführlich gesprochen - die dünn auslaufende Spitze von Kabelbindern sollte ebenfalls geeignet sein. Als Kleber würde ich Sekundelkleber verwenden.
Wer Interesse an einem Streifen hat und seinen Zahnarztbesuch in diesem Jahr schon hinter sich gebracht hat :D , kann probeweise von mir ein "Muster" bekommen (ab 100 wird`s dann aber problematisch)

Viel Erfolg
Zuletzt geändert von schievi am 17.05.2018, 23:54, insgesamt 9-mal geändert.
NSM Rotamint: Kleeblatt - Brillant - 7+8+9 - Super Bingo - Jackpot - Vario - Mint - Goldene 7&8
Wulff Rotomat: Super Joker - Astor - Trianon
Merkur: Herz As (bald verkauft)
Bergmann: Eldorado
Flipper: (bald möglich)
Benutzeravatar
schievi
 
Beiträge: 641
Registriert: 18.03.2010, 13:59
Wohnort: Braunschweig

Re: Kotaktreinigungswerkzeug

Beitragvon muenzspielfreund » 04.12.2010, 14:58

Hallo schievi. Mal etwas anderes: Dein Avatar ist wirklich schön, aber es ist das gleich, wie unser Vereinskollege Fischer B. verwendet - nur das bei ihm der Schriftzug "Super" und "Joker" nicht mit auf dem Foto ist. Ich verwechsle Euch deswegen manchmal beim Lesen :roll: ...

Nicht, dass ich Dich dazu auffordern oder gar dazu drängen möchte, aber vielleicht magst Du Dein Avatar ja durch ein anderes ersetzen. Soltest Du keine Idee haben, könnte ich Dir ein Grafikset zuschicken, welches ich mal vor 5 Jahren angefertig habe, da könntest Du Dir dann eines von aussuchen und ich schicke Dir es dann per Mail (als Einzelbild zum direkten Hochladen). Die bereits vergebenen Avatare sind in dem Grafikset dann ggf. gestrichen.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31956
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form