Text Size

Bares für Rares

Bares für Rares

Beitragvon clubbing_man » 11.12.2016, 14:49

Hallo zusammen, beim stöbern in Youtube bin ich auf folgende Sendung gestoßen die viele mit Sicherheit auch kennen.

Es geht hierbei nicht um einen Geldspieler der verkauft werden sollte sondern um einen Flipper.

Wer Flipper hat oder auch öfters mal kauft/verkauft kennt sich ja mit den derzeitigen Preisen aus und welche Wertentwicklung diese Geräte in den letzten Jahren erlebt haben.

Hier will ein Jugendlicher einen voll restaurierten Flipper in der Sendung verkaufen und schaut euch mal an, was ihm geboten wird.

Schaut bei 39:00 Minuten rein, da wird das Gerät geschätzt. Und bei 47:00 Minuten kommt die Verhandlung



Ich wollte euch das mal nicht vorenthalten.
Zuletzt geändert von clubbing_man am 16.05.2018, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
clubbing_man
 
Beiträge: 823
Registriert: 10.12.2009, 22:39
Wohnort: Troisdorf

Re: Bares für Rares

Beitragvon Esteka » 11.12.2016, 15:19

Das macht auch keinen Sinn, solch einen Flipper Antiquitäten-Krämern anzubieten. Außer der Junge wollte mal ins Fernsehen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25353
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Bares für Rares

Beitragvon starrace » 11.12.2016, 15:22

Vielleicht wollte er ins TV kommen. Das man das Teil in der Bucht mit sicherlich mehr als die 2000 Euros los wird ist wahrscheinlich und weis der mit Sicherheit auch.
Zu den seltsamen Ankauf- Gestalten sag ich mal besser nichts...
Fake TV eine Stufe höher als der Trödltrupp....
Zuletzt geändert von starrace am 16.05.2018, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
starrace
 
Beiträge: 736
Registriert: 19.02.2010, 22:07

Re: Bares für Rares

Beitragvon Pulli » 11.12.2016, 16:18

Da habe ich auch geschmunzelt als ich die Nummer gesehen habe.
Zuletzt geändert von Pulli am 16.05.2018, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Geräte: VenusMulti Sesam Step Egypt M_Bistro JollyCl GH1 SM1 Roulette TurboAs Happy5 MultiStern M_Rasant MultiDeluxe EliteDisc_Brasil Galaxy 493 NovaGold DiscProfi DoppeltJackpot Express Uno Bigrisc MegaStar Take7Cl Doppelpot B_Duo SM2 Kristall Sunrise Jackpot SuperNova Okta150 Shootingstar Doppelkrone BabaJaga Center
in Arbeit:
zur Abgabe: SuperSmaragd M5
suche:
Benutzeravatar
Pulli
 
Beiträge: 1557
Registriert: 15.05.2013, 17:34
Wohnort: Stockelsdorf

Re: Bares für Rares

Beitragvon disa » 11.12.2016, 17:58

Die kurzen Teile will doch keiner haben. Die hätten lieber mal den Cactus Canyon zu Ende programmiert.
Zuletzt geändert von disa am 16.05.2018, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Geldspieler: zuviele...
WMS: Roller Games, Star Trek: The Next Generation
Benutzeravatar
disa
 
Beiträge: 4914
Registriert: 11.12.2009, 00:24
Wohnort: Sprockhövel

Re: Bares für Rares

Beitragvon schievi » 11.12.2016, 18:57

Ich habe die Sendung seinerzeit ebenfalls gesehen - wie auch jede andere Sendung von "Bares für Rares". (Hobby - und ganz lehrreich)
Schließe mich der Meinung an, dass die Sendung nicht die richtige Plattform ist um Spielautomaten, Flipper usw. zu verkaufen. :runter
Zuletzt geändert von schievi am 16.05.2018, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
NSM Rotamint: Kleeblatt - Brillant - 7+8+9 - Super Bingo - Jackpot - Vario - Mint - Goldene 7&8
Wulff Rotomat: Super Joker - Astor - Trianon
Merkur: Herz As (bald verkauft)
Bergmann: Eldorado
Flipper: (bald möglich)
Benutzeravatar
schievi
 
Beiträge: 641
Registriert: 18.03.2010, 13:59
Wohnort: Braunschweig

Re: Bares für Rares

Beitragvon Günter » 12.12.2016, 12:39

Hier wird es wohl so manchen Bares-für-Rares-Beobachter geben (ich gehöre auch dazu).

Die Geldspielgeräte und der Flipper waren mir auch aufgefallen.

Bei hochwertigen Objekten für kleine Sammlerkreise kommen häufig keine angemessenen Angebote zustande.

Entweder braucht es einen größeren Sammlerkreis, oder die Objekte müssen viele Menschen ansprechen. Ich selbst bin beispielsweise von alten Meßgeräten, oder optischen Instrumenten fasziniert. Ich sammle sie nicht, könnte auch nichts damit anfangen. Aber eine hochwertige Balkenwaage, oder ein gutes Mikroskop würden mir schon gefallen (Jungsspielzeug halt). Damit erweitert sich der Kundenkreis.

Ich denke, funktionierende Spielgeräte aus dem unteren Preissegment wird man leicht loswerden, vielleicht auch über Wert. Die sind dann eben nicht für Sammler, sondern für Käufer, die sich so etwas als Deko in die Wohnung oder in den Partykeller stellen wollen.

Günter
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 16:21


Zurück zu Film- u. Medientipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form