Text Size

Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon Jason King » 12.10.2017, 06:04

Lest ihr eigentlich zwischendurch mal meine Postings, auch wenn sie selten sind ?

http://www.goldserie.de/index.php?optio ... Itemid=109

Die ungewöhnliche Größe des Gerätes mit einer Höhe von 105 cm und einer Breite von 70 cm.
Wir, die Betreiber des Forums von Jason King, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Goldserie.
Goldserie gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.
Benutzeravatar
Jason King
 
Beiträge: 451
Registriert: 11.12.2009, 06:04
Wohnort: Zu Hause

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon seku-games » 19.10.2017, 17:11

Ich habe an Münzspielfreund ein Foto des Roulettes mit Tastatur zur Veröffentlichung geschickt.

Ein Koplettfoto ist momentan nicht möglich, da ca. 50 Automaten davorstehen......
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1108
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon flippertraeger » 19.10.2017, 17:35

Ich stell das Bild von seku-games mal hier rein:

Bild1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
flippertraeger
 
Beiträge: 2739
Registriert: 13.01.2010, 00:09
Wohnort: 4630

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon pitbread » 19.10.2017, 21:51

:shock: Roulette Royal :-o

Nie gesehen, ist das ein Prototyp und die Tastatur ist zum Zahlensetzen? Wie werden damit die Doppel- und 3-fach-Chancen gesetzt?

Wie auch immer: Ich ziehe ganz tief meinen Hut, Kurt! :hoch
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6029
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon seku-games » 20.10.2017, 02:47

pitbread hat geschrieben::shock: Roulette Royal :-o

Nie gesehen, ist das ein Prototyp und die Tastatur ist zum Zahlensetzen? Wie werden damit die Doppel- und 3-fach-Chancen gesetzt?

Wie auch immer: Ich ziehe ganz tief meinen Hut, Kurt! :hoch


Das setzen geht ganz einfach, z.B. 18 einfach 1 und gleich danach 8 drücken. Chancen werden mit den Tasten rot/schwarz (unten links/rechts) gefolgt von einer Ziffer gesetzt. Löschen erfolgt automatisch beim neu setzen.

Es kann immer nur eine Zahl oder Chance gesetzt werden. Treffer auf Chancen erhöhen die Bonusleiter, Treffer auf ganze Zahl ergibt Sonderspiel Ausspiellung. Maximal sind 99 Sonderspiele möglich. Auch Risiko ist in Sonderspielen, glaube die letzten 3 (bin mir hier nicht mehr sicher) möglich. Die 0 in Sonderspielen hatte eine besondere Funktion, welche weiß ich nicht mehr. In Sonderspielen, außer bei Risiko, konnte nur rot oder schwarz gestzt werden.

Von dem Automaten gibt es nur sehr wenige Exemplare. Ich habe den Automaten selbst bei Playmount in Konstanz abgeholt. Nach dem Umzug nach Kassel wurde keine „Kindersärge“ mehr gebaut.

Meines Wissens nach wurden die ersten Roulette Automaten in der Schweiz „handgefertigt“. Die ganze Kiste ist fast leer. 2 große Platinen in einem aufklppbarem Rahmen in der Tür. Platinen sind handgeferigt, Leiterbahnen nur einseitig. Ein Netzteil mit riesigem Trafo, Münzeinheit mit Trafo. Ein paar Münzkanäle.... 2 Schlösser. Ansonsten ist die Kiste leer.......
Ach ja...... Die großen Roulette Automaten haben spezielle Lämpchen....
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1108
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon pitbread » 20.10.2017, 10:01

Danke für die Erklärungen, Kurt. Einiges davon (z.B. Risiko) steht auch schon in meiner Gerätebeschreibung zum Multi Roulette, die Jason King netterweise oben schon verlinkt hatte. Im ersten Diskussionsthread dazu sind auch noch ein paar Fotos vom Innenleben und den Lämpchen zu sehen. Die sind ziemlich klein (ca. 5 mm) und laufen mit 14 V.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6029
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon Esteka » 20.10.2017, 11:08

Ergonomisch erscheint mir das zentrale Bedienenelement rechts oben an der Riesenkiste maximal unglücklich angebracht gewesen.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 24450
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon muenzspielfreund » 20.10.2017, 11:14

Einerseits für den Spielgast tatsächlich recht unbequem. Aus der Sicht des Aufstellers hingegen ist der Weg der Hand vom Spielgast von der Tastatur zum Münzeinwurf nicht weit :mrgreen: ...
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegFi400, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 30582
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon seku-games » 20.10.2017, 19:00

pitbread hat geschrieben:Danke für die Erklärungen, Kurt. Einiges davon (z.B. Risiko) steht auch schon in meiner Gerätebeschreibung zum Multi Roulette, die Jason King netterweise oben schon verlinkt hatte. Im ersten Diskussionsthread dazu sind auch noch ein paar Fotos vom Innenleben und den Lämpchen zu sehen. Die sind ziemlich klein (ca. 5 mm) und laufen mit 14 V.



Ich habe das alles aus „dem Gedächtnis“ geschrieben. Die Birnchen werden gesteckt, entsprechen aber keiner heutigen Norm. Es lohnt also schon, ein Gerät wegen der Lämpchen zu kaufen.

Ob die Birnchen überhaupt sonst noch zu beschaffen sind?
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1108
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon seku-games » 20.10.2017, 19:03

Esteka hat geschrieben:Ergonomisch erscheint mir das zentrale Bedienenelement rechts oben an der Riesenkiste maximal unglücklich angebracht gewesen.


Die ganzen Roulette waren „unglücklich“ gewählt. Mehr eine außergewöhnliche, kurzfristige Attraktion.
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1108
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon L.G. » 20.10.2017, 19:46

Hallo !

Wenn die Zahlen zum setzen mit der Tastatur gemacht werden, ist dann die Scheibe ohne diese Sensortasten ?
Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 678
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon seku-games » 20.10.2017, 22:41

Ja, die Scheibe ist ohne Sensortasten, welche in der Aufstellung oftmals mangelhaft funktionierten.
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1108
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon pitbread » 20.10.2017, 23:18

seku-games hat geschrieben:Ob die Birnchen überhaupt sonst noch zu beschaffen sind?

Ja, gibt es noch (Modellbau). Die Spezifikation ist T1 1/4 (4 mm) mit 14V und 80mA. Gibt es z.B. hier sogar mit Fassung oder hier im 10er Pack ohne Fassung.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6029
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon pitbread » 20.10.2017, 23:21

seku-games hat geschrieben:Ja, die Scheibe ist ohne Sensortasten, welche in der Aufstellung oftmals mangelhaft funktionierten.

Die Sensortasten funktionieren bei mir seit Jahren ohne Probleme. Die Empfindlichkeit kann mit Potis eingestellt werden. Wenn man auf ganz empfindlich stellt, dann gehen die Felder sogar ohne Scheibenberührung an!
Kann mir aber schon vorstellen, dass es da einige Kinderkrankheiten gab und die Leute da auch nicht gerade zimperlich auf der Scheibe herumgepatscht haben. ;-)
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6029
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Roulette - habe ich noch nie gesehen...

Beitragvon seku-games » 21.10.2017, 09:51

pitbread hat geschrieben:
seku-games hat geschrieben:Ob die Birnchen überhaupt sonst noch zu beschaffen sind?

Ja, gibt es noch (Modellbau). Die Spezifikation ist T1 1/4 (4 mm) mit 14V und 80mA. Gibt es z.B. hier sogar mit Fassung oder hier im 10er Pack ohne Fassung.


Gut zu wissen - Danke :D
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1108
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

VorherigeNächste

Zurück zu eBay & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form