Text Size

Automatenarchiv.de schliesst........

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Esteka » 15.09.2017, 15:22

Es wird morgen spannend!
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 24598
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Michel1975 » 15.09.2017, 15:52

Hi Jungs.

Das hört sich sehr gut an, ich bin gespannt. :hoch
Zuletzt geändert von Michel1975 am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Michel1975
 
Beiträge: 782
Registriert: 15.12.2014, 20:09
Wohnort: Hamburg

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Whiteice » 15.09.2017, 20:56

Klasse klasse ::318:: da Brenn ich ja drauf..... ab wann gibt es die MV im Livestream für Leute die nicht kommen können ?? ;-)
Zuletzt geändert von Whiteice am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Barcrest - Crown Jewels 2000 / Monty Python flying Circus
Game Master Edition 2000 ( Umbau )
JPM - Samurai
MERKUR- Twist/Cinema/3x7/Disc I/Olymp/Rondo/Nova Gold
ROTAMINT - Jackpot/Super/Fortuna/Goldene 7 Hold/Exquisit Royal
HELLOMAT - 2000/ 2030 SL/ Monte Carlo/ Hold/ Pharao
NEOMAT - Duola
WEST AUTOMATEN - Astoria Rubin

ADP “Die Blaue“ + “Die Weiße“ E60 Ausleseadapter
Initialisierungsstecker
Benutzeravatar
Whiteice
 
Beiträge: 382
Registriert: 01.02.2016, 23:33
Wohnort: Wolfsburg

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon dj-chi » 15.09.2017, 21:13

Whiteice hat geschrieben:ab wann gibt es die MV im Livestream für Leute die nicht kommen können ?? ;-)

Da wäre ich auch dafür!!! :hoch :cool: :D
Zuletzt geändert von dj-chi am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1434
Registriert: 08.02.2011, 23:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Volley » 15.09.2017, 22:55

Brauchst doch einfach nur bei der Denic schauen wer die Domain vor 4 Tagen registriert hat. Geht nach Düsseldorf...
Zuletzt geändert von Volley am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 751
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon hab_noch_dm » 15.09.2017, 23:57

Volley hat geschrieben:Brauchst doch einfach nur bei der Denic schauen wer die Domain vor 4 Tagen registriert hat. Geht nach Düsseldorf...


Ein Unternehmer, der mit Baustoffen und Spielwaren handelt. Und? ::105::
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4566
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon schievi » 16.09.2017, 16:34

Da das Thema Zahnräder für die Wulff Geräte (mal wieder) aktuell ist sei noch hinzugefügt, dass es durchaus möglich ist eine Gußform aus Metall herzustellen (zu gießen ).
Diese würde selbstverständlich unendlich viel mehr Zahnräder produzieren als eine Form aus Silikon.
Das Problem bleibt aber immer der Messingkern mit Gewinde der von den alten Zahnrädern übernommen werden müsste.

Die Frage ist: Lohnt der Aufwand.
Zuletzt geändert von schievi am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
NSM Rotamint: Kleeblatt - Brillant - 7+8+9 - Super Bingo - Jackpot - Vario - Mint - Goldene 7&8
Wulff Rotomat: Super Joker - Astor - Trianon
Merkur: Herz As (bald verkauft)
Bergmann: Eldorado
Flipper: (bald möglich)
Benutzeravatar
schievi
 
Beiträge: 641
Registriert: 18.03.2010, 13:59
Wohnort: Braunschweig

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon hab_noch_dm » 16.09.2017, 18:27

schievi hat geschrieben:...dass es durchaus möglich ist eine Gußform aus Metall herzustellen (zu gießen ).


Ich bin leider kein Experte für so etwas.
Ich weiß aber, daß es Kunststoffe gibt, die härter als Stahl sind. So kann man "Stanzwerkzeuge" für die Autoindustrie herstellen (z.B. für Türen, Motorhauben,...), die eine höhere Standzeit (länger halten) haben als welche aus Werkzeugstahl.
Und abgiessen könnte man damit sehr leicht ein Originalzahnrad.
Aber das war´s auch schon mit meinem Wissen darüber. Ich habe eben nur schon einmal von soetwas gehört, und kannte jemanden, der solche Kunstharze auf biologischer Basis hergestellt hat (Biopol?!? in Fürth).
Ist aber schon locker 20 Jahre her.

Und theoretisch kann man Zahnräder auf der Dreh- oder Fräsbank herstellen.

schievi hat geschrieben:Das Problem bleibt aber immer der Messingkern mit Gewinde der von den alten Zahnrädern übernommen werden müsste.

Warum?
Kann man keine Einschlaghülsen oder so etwas verwenden?
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4566
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Realkojack » 16.09.2017, 22:03

Vielleicht kann man heutzutage ja auch auf den Messingkern ganz verzichten.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7970
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon nitschepinball » 16.09.2017, 23:13

Hallo!

Ich habe die Sachen vom Automatenarchiv übernommen!
Gruß Roland Nitsche
Zuletzt geändert von nitschepinball am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
www.geldspieler.npage.de
www.nitschepinball.npage.de
nitschepinball
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.07.2011, 22:52
Wohnort: Wendlingen

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Realkojack » 16.09.2017, 23:47

Hallo Roland,
das hört sich ja super an! ::318::

Da bin ich ja echt gespannt, wie sich das in Zukunft gestaltet.
Hoffentlich lässt sich eine gute Lösung für die Rotomat-Zahnräder finden!

Gepaart mit einer Aus- und Einbau-Anleitung hier sähe das ja richtig toll aus! ::134::
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7970
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 17.09.2017, 08:29

Realkojack hat geschrieben:Hallo Roland,
das hört sich ja super an! ::318::

Da bin ich ja echt gespannt, wie sich das in Zukunft gestaltet.
Hoffentlich lässt sich eine gute Lösung für die Rotomat-Zahnräder finden!

Gepaart mit einer Aus- und Einbau-Anleitung hier sähe das ja richtig toll aus! ::134::


Ich bin da eher skeptisch. Denke, da liegt die Zukunft eher bei einem 3D-Drucker.
Zum Thema "Ausbau der Zahnräder ist doch hier schon einiges geschrieben worden, z.B. in dem u.a. Link für einen Rotomat "Classic". Dort werden beide Varianten (ab Goldmedaille/Goldpokal mit dem neuen Antrieb und für die vorhergehenden mit dem alten) beschrieben.


viewtopic.php?f=603&t=38220&p=358896&hilit=Rotomat+Antrieb+Classic#p358896
Zuletzt geändert von Dr. Hannibal Lecter am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1296
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon Realkojack » 17.09.2017, 10:44

Jau, danke für den Link. Hatte ich ganz vergessen, dass es das ja schon gibt.

Mit 3D-Druckern wäre das natürlich cool, wenn es dann den richtigen Kunstoff dafür gibt.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7970
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Automatenarchiv.de schliesst........

Beitragvon schievi » 17.09.2017, 11:33

Der Messingkern dient ja lediglich zur Gewindeaufnahme der Feststellschraube des Zahnrades.
Die originalen Zahnräder sind m. E. thermoplastisch und daher aus voll "auspolymerisiertem" Kusto hergestellt - daher sehr widerstandsfähig.

Wir Zahntechniker benutzen ein thermoplastisches Kusto -Verfahren welches noch viele, freie nicht abgebundene Molekülketten hinterläßt.
Das dient dazu um spätere Reparaturen am Zahnersatz vorzunehmen. Nur so verbindet sich chemisch gesehen alter und neuer Kusto.
Leider hat das verfahren den Nachteil, dass der Kusto eben "weicher" ist.

Nichtsdessotrotz läßt sich z. B. eine Metallform auch mit Gießharz ausgießen - so wie es Daniel Breitenbach wohl auch getan hat.
NSM Rotamint: Kleeblatt - Brillant - 7+8+9 - Super Bingo - Jackpot - Vario - Mint - Goldene 7&8
Wulff Rotomat: Super Joker - Astor - Trianon
Merkur: Herz As (bald verkauft)
Bergmann: Eldorado
Flipper: (bald möglich)
Benutzeravatar
schievi
 
Beiträge: 641
Registriert: 18.03.2010, 13:59
Wohnort: Braunschweig

Vorherige

Zurück zu Unternehmensmeldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form