Text Size

Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Esteka » 22.06.2014, 11:21

Bei der Neuen SpV 2006 hat sich der Verordnungsgeber mit großer Weisheit auf die Begrenzung der Geldströme beschränkt (Einsatz pro Zeiteinheit, maximaler Gewinn und Verlust pro Stunde, langfristig maximaler durchschnittlicher Verlust). Damit wird vorbildlich sowohl der Spielerschutz als auch die Wirtschaftlichkeit der Aufstellung kombiniert.

Seit der TR 4.1 wird zunehmend auf das eigentliche Spielgeschehen Einfluss genommen, was zu allerlei Auswüchsen wie den AGs geführt hat und die Balance des Systems zunehmend gestört hat.

Mit der neuen Verordnung in Verbindung mit den Länderspielhallengesetzen kippt die Ausgewogenheit Richtung Drangsalierung des Automatengewerbes und der Spieler. Was bitte soll z.B. das Verbot der Automatiktaste in Verbindung mit der unpersönlichen Spielerkarte. Der Spieler kann somit nur ein Gerät bespielen. Warum muss er dann noch jedes Spiel die Starttaste drücken? Warum darf er dabei in Berlin nichts mehr trinken?
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25596
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon 4everFCB » 22.06.2014, 16:31

Die Mindestspieldauer beträgt fünf Sekunden; dabei darf der Einsatz 0,20 Euro nicht übersteigen und der Gewinn höchstens 2 Euro betragen.

die am Gerät dargestellten Gewinnaussichten zu keinem Zeitpunkt einen festen Gegenwert von 300 Euro übersteigen,


Zum einen wird von einen Höchstgewinn von 2€ gesprochen,
im nächsten Atemzug aber die max. Gewinnaussicht auf 300€ begrenzt .

Wie passt das genau zusammen ? ::105::


Wie sieht es zukünftig mit den Feature/Freispielen aus ?

Das gleiche gilt für das Risikospiel (Leiter/Karte), gibt es dieses dann noch in irgendeiner Form ?


Fragen über Fragen, sieht da überhaupt noch jemand richtig durch ? ..... ;-)
Zuletzt geändert von 4everFCB am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Meine aktuelle Heimspielo:

Rototron - Galaxy / Multikrone / Mega Star / King / Diplomat
Rototron - Sun Play / Trianon // Nova - Winner
Rotamint -Turbo No1 / Löwenplay - Leo
Merkur - Disc 2001 / Money Action
Benutzeravatar
4everFCB
 
Beiträge: 1724
Registriert: 24.01.2012, 21:14
Wohnort: Lindau (Bodensee) / Berlin

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Xenoni » 22.06.2014, 20:09

wann soll denn die TR5 inkraft treten ?
kann man die älteren Geräte dann überhaupt noch verlängern ?

bin ja gespannt ob dann Novo ,Bally , Gauselmann und co. unterschiedliche Systeme herausbringen oder untereinander abkupfern
Zuletzt geändert von Xenoni am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
ehemalige Automaten in meiner Sammlung
Komet - Big Bang - Sonnenfürst - XXL - Ultra Play - Turbo Ass - Sky - Rotomat King
Egypt Fun - Hexentanz
Benutzeravatar
Xenoni
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.10.2010, 11:07

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Günter » 22.06.2014, 21:15

Esteka hat geschrieben:Bei der Neuen SpV 2006 hat sich der Verordnungsgeber mit großer Weisheit auf die Begrenzung der Geldströme beschränkt (Einsatz pro Zeiteinheit, maximaler Gewinn und Verlust pro Stunde, langfristig maximaler durchschnittlicher Verlust). Damit wird vorbildlich sowohl der Spielerschutz als auch die Wirtschaftlichkeit der Aufstellung kombiniert.

Na, so weise war die Regelung ab 2006 denn doch nicht. Man wird die Entwicklung unterschätzt haben. Höchsteinsätze und Höchstgewinne verzehnfachten sich in etwa zwischen 2005 und 2008. Und während damals eine Spielhalle mit 48 Geräten groß war, ist das heute so ungefähr das Minimum, mit der eine neue Spielhalle eröffnet wird. Die nachträglich hinzugefügte 1000-Euro-Grenze war fast wirkungslos.

Hätte sich die Branche von sich aus auf humane Einsätze und Höchstgewinne geeinigt, oder wenigstens die 1000-Euro-Grenze realisiert, sähe es heute vielleicht anders aus.

Wobei ich das der Branche nicht zum Vorwurf mache. Es war am Gesetzgeber, rechtzeitig zu bemerken, dass da etwas aus dem Ruder läuft.

Xenoni hat geschrieben:wann soll denn die TR5 inkraft treten ?
kann man die älteren Geräte dann überhaupt noch verlängern ?


Für die meisten Geräte dürfte folgende Passage in §20 relevant sein:

Im Übrigen dürfen Geldspielgeräte, deren Bauart von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt vor dem …[einsetzen: Datum des Inkrafttretens nach Artikel 7 Absatz 1 dieser Verordnung] zugelassen worden ist, entsprechend dem Inhalt des Zulassungsbelegs bis zum 1. September 2017 weiter betrieben werden.


Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Esteka » 23.06.2014, 05:57

Günter hat geschrieben:Höchsteinsätze und Höchstgewinne verzehnfachten sich in etwa zwischen 2005 und 2008.

Der Höchsteinsatz war 2005 20ct in 12 Sekunden, ab 2006 20ct in 5 Sekunden.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25596
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Günter » 23.06.2014, 08:24

Esteka hat geschrieben:
Günter hat geschrieben:Höchsteinsätze und Höchstgewinne verzehnfachten sich in etwa zwischen 2005 und 2008.

Der Höchsteinsatz war 2005 20ct in 12 Sekunden, ab 2006 20ct in 5 Sekunden.

Das ist der Geldtransfer, nicht der Spieleinsatz.

Esteka hat geschrieben:Bei der Neuen SpV 2006 hat sich der Verordnungsgeber mit großer Weisheit auf die Begrenzung der Geldströme beschränkt (Einsatz pro Zeiteinheit, maximaler Gewinn und Verlust pro Stunde, langfristig maximaler durchschnittlicher Verlust).


Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon kobayashi » 23.06.2014, 08:32

Na im rein rechtlichen Sinne war (und ist) ja genau dieser Geldtransfer das eigentliche Spiel.

Das verblasen der Punkte und die bunten Bildchen sind ja "nur" Unterhaltung.

Ist natürlich aus Spielersicht Blödsinn, das hat aber erst das Punktespiel mit hohen Einsätzen ermöglicht.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4268
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Esteka » 23.06.2014, 08:42

Günter hat geschrieben:
Esteka hat geschrieben:
Günter hat geschrieben:Höchsteinsätze und Höchstgewinne verzehnfachten sich in etwa zwischen 2005 und 2008.

Der Höchsteinsatz war 2005 20ct in 12 Sekunden, ab 2006 20ct in 5 Sekunden.

Das ist der Geldtransfer, nicht der Spieleinsatz.

Was ist denn Unterschied zwischen Geldtransfer und Höchstspieleinsatz? Das ist genau der höchste Einsatz, den der Spieler leisten kann. Davon abweichender Spieleinsatz ist spielintern, führt aber nicht zu höherem Geldeinwurf pro Zeiteinheit. Schon 2005 konnte ich 100 blaue SonderSpiele für 200 blaue riskieren, einen Gegenwert von €150 mit einem Tastendruck. Niemand hat das aber ernsthaft als Spieleinsatz bezeichnet. [edit] Der war 20ct. Genau wie heute.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25596
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Günter » 23.06.2014, 10:35

Esteka hat geschrieben:Was ist denn Unterschied zwischen Geldtransfer und Höchstspieleinsatz?

Die Frage hätte ich von Dir nicht erwartet. Du hast zu lange dem Paule zugehört. ;-)

Das mit dem Risiko ist ein interessanter Aspekt.

Die Ablösung eines Spiels von den Eckdaten der Spielverordnung fand schon vor 2006 statt, teilweise schon lange vorher.

Mit den Sonderpielen fiel der Höchstgewinn. In den Jahren vor 2006 die Mindestspieldauer (da gab es diese kleine LED-Leiste neben dem Geldspeicher, die anzeigte, wieviele Spiele man bereits vorausgespielt hatte). Und mit dem Punktespiel fiel 2005 auch die letzte Hürde, der Höchsteinsatz.

Vom einzigen Satz in der aktuellen Spielverordnung, der den Begriff Spiel so verwendet, dass man ihn im Sinne "eines Spieles" verstehen kann, blieb bereits vor ihrem Inkrafttreten nur noch der Geldtransfer übrig:

Die Mindestspieldauer beträgt fünf Sekunden; dabei darf der Einsatz 0,20 Euro nicht übersteigen und der Gewinn höchstens 2 Euro betragen.


Vermutlich hätte es ohne die Spielverordnung von 2006 eine ähnliche Entwicklung gegeben. Ich kenne ältere Spielverordnungen und TRs leider nicht, würde mich mal interessieren.

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Esteka » 23.06.2014, 10:50

Günter hat geschrieben:
Esteka hat geschrieben:Was ist denn Unterschied zwischen Geldtransfer und Höchstspieleinsatz?

Die Frage hätte ich von Dir nicht erwartet. Du hast zu lange dem Paule zugehört. ;-)

... und Du zuviel den Spielgegnern :D
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25596
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Gurkenfeger777 » 28.12.2017, 19:15

Wie findet ihr denn die neuen "Energie Geräte" denn so ???
Zuletzt geändert von Gurkenfeger777 am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Gurkenfeger777
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.10.2014, 11:18

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Esteka » 28.12.2017, 21:39

Gurkenfeger777 hat geschrieben:Wie findet ihr denn die neuen "Energie Geräte" denn so ???

Wenn Du Aufstellplätze nennen würdest, könnte man sie sich mal ansehen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25596
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon gmg » 29.12.2017, 12:08

Esteka hat geschrieben:
Gurkenfeger777 hat geschrieben:Wie findet ihr denn die neuen "Energie Geräte" denn so ???

Wenn Du Aufstellplätze nennen würdest, könnte man sie sich mal ansehen.


Die Werksniederlassungen der Hersteller könnten z. B. solche Orte sein, oder die Werksspielhallen....

Oder man wartet auf die ICE 2018 und besucht dort die Stände.

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 857
Registriert: 31.01.2010, 18:40

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Gurkenfeger777 » 29.12.2017, 18:43

Ich kenne auch nur einen , werden wohl noch bei uns auf dem land versteckt wenn die bei euch Grossstädtern noch nicht zu finden sind :-o
Zuletzt geändert von Gurkenfeger777 am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Gurkenfeger777
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.10.2014, 11:18

Re: Auswirkung neue SPVO -- TR.5

Beitragvon Frank 1886 » 02.01.2018, 13:49

Vielleicht kannst Du ja Besonderheiten im Spielablauf nennen, wenn Du schon ein Gerät vor Ort hast.
Zuletzt geändert von Frank 1886 am 16.05.2018, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Frank 1886
 
Beiträge: 563
Registriert: 10.11.2011, 14:31
Wohnort: Fredenbeck GT Kutenholz

VorherigeNächste

Zurück zu Unternehmensmeldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form