Text Size

Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Moderator: GameSimu

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Aztek06 » 27.02.2012, 08:20

Mir ist die Tage aufgefallen, bei Gewinn über 5 Linien wertet Ihr nicht aufsteigent der Zahlen aus. Warum wird denn Gewinnlinie 1 als letztes ausgewertet? Steckt da eine Idee hinter?
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Aztek06
 
Beiträge: 2189
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Realkojack » 04.03.2012, 19:26

So, gestern war es mal wieder soweit. In einer Briloner Spielhalle in einem Gewerbegebiet gewesen und Secret Star gespielt.
Es gibt dort 2 Magie 2011/III-Geräte. Auf dem einen war ein Spiel deaktiviert- Secret Star. :(
Auf dem anderen (Secret Star auf Platz 2 der Top 10) waren alle Bonuspunkte auf 0 bis auf den im 1,-€-Level.
Es muss wohl dem Spieler vor mir die Puste ausgegangen sein, er stand nämlich auf 102 Punkte! :D
Ich dachte "Perfekt, den holst Du Dir".
Tja. Dazu brauchte ich natürlich Guthaben auf dem Punktespeicher. Also habe ich erst mal SS auf dem 10-Cent-Level gespielt. Zwei mal kamen 3 Sterne mit natürlich den Kirschen. Ebenso bei der Auslösung bei etwa 105 Punkten. Erfreulicherweise kamen während des Spiels aber ein paar nette Gewinne, wie z.B. 5 Melonen (= 6,-€) u.ä., so dass ich etwa 35,-€ auf dem Punktespeicher zusammenbekam.
Die kloppte ich dann im 1,-€ Level durch. Als ich noch etwas 6-7€ auf der Uhr hatte, kamen 2 Sterne. Was wurde ausgelost? Natürlich WIEDER DIE BLÖDEN KIRSCHEN ( = 10,-€). :mad:
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8405
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Aztek06 » 07.03.2012, 19:22

Aztek06 hat geschrieben:Mir ist die Tage aufgefallen, bei Gewinn über 5 Linien wertet Ihr nicht aufsteigent der Zahlen aus. Warum wird denn Gewinnlinie 1 als letztes ausgewertet? Steckt da eine Idee hinter?



Mike es wäre schön wenn du meine Frage beantworten würdest. ;-)
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Aztek06
 
Beiträge: 2189
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Aztek06 » 07.03.2012, 19:31

Ich hatte gestern mal etwas Zeit und habe das Spiel mal eine Stunde gespielt:

20€ rein ins Gerät und auf 10 Cent im Autostart laufen lassen (Quasi als Zweitgerät damit sich kein Irrer neben mich setzt). Komischer weise habe ich nicht groß auf die Punktstände geachtet. nach genau einer Stunde hatte ich 42€ auf der Uhr. Ich hatte auch einmal vier Sterne was mir fast ein Vollbild Birnen brachte.

Wenn man das Spiel einfach nur durchlaufen lässt und nicht auf Sterne oder Zählerstände achtet kann man SecretStar durchaus spielen. Allerdings nur als Zweitgerät (Platzreservierer), die vielen Kleingewinne machen auch den Geldbeutel nicht so schnell lehr wie manch anderes Spiel.

Mein Fazit nach einigen Sitzungen: Es wird immer Besser und ich glaube auch nur eine Frage der Zeit bis die ersten Bilder vom MaxWin auftauchen. ;-)
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Aztek06
 
Beiträge: 2189
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon GameSimu » 07.03.2012, 19:54

Hallo Alex, Rene, Ralf und Ruben.

Noch ein paar Tage Geduld. Überraschende Arbeit hat mir einen kleinen Rückschlag beschert. Bald gehts aber wieder los mit mir.

Liebe Grüße
Mike
Zuletzt geändert von GameSimu am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
GameSimu
 
Beiträge: 127
Registriert: 11.12.2009, 00:05

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Aztek06 » 07.03.2012, 20:01

Kein Problem, schön von dir zu hören.
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Aztek06
 
Beiträge: 2189
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Realkojack » 07.03.2012, 20:30

GameSimu hat geschrieben:Hallo Alex, Rene, Ralf und Ruben.

Noch ein paar Tage Geduld. Überraschende Arbeit hat mir einen kleinen Rückschlag beschert. Bald gehts aber wieder los mit mir.

Liebe Grüße
Mike

Hauptsache, die Gesundheit spielt wieder mit, das ist das allerwichtigste! :)
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8405
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Aztek06 » 08.03.2012, 08:48

Hier noch das fast Vollbild Birnen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Aztek06
 
Beiträge: 2189
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Realkojack » 30.03.2012, 23:19

So, gestern und heute haben mein Kumpel und ich mit Freude im Sauerland die ersten Magie 2012/I-Pakete entdeckt. In einer kleineren Spielhalle mit 3 Konzessionen gibt es jetzt nur noch Novolines und diese Magie-Kisten (und eine beschissene Bestuhlung in einem nagelneuen schönen Ambiente).
Auf 6 geräten, die ich bespielt habe, war SS nirgendwo in den Top 10.
Überall waren die Bonus-Stände niedrig, alle Geräte gaben nur wie üblich extrem magere Kirsche-Bilder. Nur mein Kumpel hatte etwas Glück und bekam durch stumpfes Warten und Kleingewinne etwa 70€ zusammen. Das war wie immer alles.
Somit entpuppt sich Secret Star für mich bestenfalls zum Zweitspiel, welches man so vor sich hindudeln lässt. Als Singlespiel in einer Kneipe wäre es vielleicht ganz nett. ;-)

Ich würde es gerne mal zwecks Dauerbefeuerung zu Hause testen. Aber das nur unter Realbedingungen (sprich: im Automatengewand). Aber davon haben wir ja schon öfters gesprochen.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8405
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon kobayashi » 02.04.2012, 10:27

Realkojack hat geschrieben:
Ich würde es gerne mal zwecks Dauerbefeuerung zu Hause testen. Aber das nur unter Realbedingungen (sprich: im Automatengewand). Aber davon haben wir ja schon öfters gesprochen.


Ja das wäre sicher nach wie vor wünschenswert. Mit begrenzten finanziellen Mitteln ist ein kompletter Spieletest schwer. Man kann halt nur Teilaspekte betrachten.

Langzeitbespielung mit einem realen Gerät ohne "Demo-" oder "Messemodus" wäre schon mal interessant.

Naja vielleicht kann man in Richtung Testspielen ADP oder BallyWulff doch mal motivieren ausgemusterte Geräte z.B. alter Gehäusebauarten zur Verfügung zu stellen.

Für ein Wandgerät findet sich immer ein Platz, und so ein Himmelsstürmer mit Massagesessel ...... :mrgreen:
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4274
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Esteka » 05.05.2012, 20:40

Ich bewerbe mich hiermit zum dümmsten aller Secret-Star Spieler.

Gestern hatte ich vor dem Betriebs-Bowlingturnier (was für mich in einer Fahrt im Krankenwagen ins Krankenhaus endete) zwei Stunden Zeit und bin auf dem Weg in eine Spielothek.

Dort waren zwei Slant Tops frei, einer mit Secret Star. Reflexartig blättere ich die Jackpotstände durch. Nichts besonders, hoppala.

200p Einsatz stand auf 91 Punkte.

Ich konnte mich nicht durchringen, ohne gefüllten Punktespeicher anzugreifen und versuchte erstmal andere Spiele, was aber auch nicht zur nennenswerten Mehrung des Punktespeichers führte.

Zudem hatte ich nur €100 bar dabei. Das sind bei 200p Einsatz gerade mal 50 Drehs (und eine Menge Wartezeit dazwischen). Und selbst damit ist nicht garantiert, dass ich den JP auslöse. Der kann auch gerne mal bis 130 laufen, das sind dann deutlich mehr als 50 Drehs.

Ich hätte natürlich voll angreifen können, ec cash ziehen (geht da noch), und womöglich das Bowlingturnier verpassen (was positiv gewesen wäre, aber das wusste ich da ja noch nicht).

Was hättet Ihr gemacht? Habe ich den grössten Fehler des Jahres gemacht? Habe ich einen dicken Gewinn verschenkt?
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25602
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Realkojack » 05.05.2012, 22:17

Nein hast Du nicht.
Wie ich weiter oben beschrieben hatte,
Auf dem anderen (Secret Star auf Platz 2 der Top 10) waren alle Bonuspunkte auf 0 bis auf den im 1,-€-Level.
Es muss wohl dem Spieler vor mir die Puste ausgegangen sein, er stand nämlich auf 102 Punkte! :D
Ich dachte "Perfekt, den holst Du Dir".

Was kam, waren natürlich die Kirschen, was schlappe 10,-€ eingebracht hat.

Das "Problem" beim Secret Star sind die mickrigen Gewinne selbst in hohen Leveln.

Erzähle lieber von der Geschichte mit dem Krankenwagen. :shock:
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8405
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon white shark » 06.05.2012, 06:27

Bowling Turnier geht ganz klar vor!
Ich hätte danach nochmal geguckt ? (und angegriffen)
Zuletzt geändert von white shark am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie :D Spielescout Las Vegas 2010
Benutzeravatar
white shark
 
Beiträge: 2483
Registriert: 29.08.2010, 19:05
Wohnort: Las Vegas

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Esteka » 06.05.2012, 06:34

Beim Wurf Standbein weggerutscht, hinten rüber gestürzt und voll mit der Schulter auf die hölzerne Umrandung der Mittelkonsole geknallt, aus der die Kugeln zurückkomen. Tat höllisch weh, konnte die Schulter nicht mehr bewegeh, und die Freunde riefen den Krankenwagen. Röntgen und Untersuchung im Krankenhaus ergaben gottseidank nur eine starke Prellung. Bin zäh.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25602
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Spielerfahrung (eigenes Spiel)

Beitragvon Realkojack » 06.05.2012, 07:39

Oh man Stefan, Gott sei dank ist nicht schlimmeres passiert!
Die Anwurfzone ist manchmal glitschig, weil ölverschmiert.
Habe auch schon den ein oder anderen Kniefall hinter mir.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8405
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

VorherigeNächste

Zurück zu Secret Star Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form