Text Size

Beobachtungen (anderer Spieler)

Moderator: GameSimu

Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon GameSimu » 02.11.2011, 18:02

Hallo zusammen.

In diesem Thread soll all das stehen, was man bei anderen Spielern beobachtet hat.

Passend sind: Wird Secret Star von Blazing-Star-Spielern bevorzugt oder solchen, die mit hohen Einsätzen spielen oder oft riskieren? Wie steht das Spiel in den Top Ten? Besteht das Publikum sehr stark aus Frauen? Natürlich sind auch Gespräche mit anderen Spielern über den Secret Star sehr interessant.

Liebe Grüße
Mike
Zuletzt geändert von GameSimu am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
GameSimu
 
Beiträge: 127
Registriert: 11.12.2009, 00:05

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Merkur_Star » 05.11.2011, 02:35

Ich habe noch keinen Blazing Star-Spieler SS spielen sehen. Wenn das Spiel gespielt wird, dann eher mit kleinem Einsatz (das liegt aber eher am Spieler und nicht am Spiel), ebenso beim Riskieren.
Meist ist SS in den Top 3 (am New Games VI) und in den Top 10 des 2012.
Das Spiel wird, wenn das Feature nicht verstanden wurde, nicht lange bespielt. Wenn es verstanden wurde, wird meist bis zum Auslösen oder dem Bankrott gespielt.
Zuletzt geändert von Merkur_Star am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2010 in Las Vegas
Bally Wulff Gamehunter 2011
Merkur Magie Spielescout 2013 in London
heute pleite
Merkur_Star
 
Beiträge: 672
Registriert: 31.01.2010, 21:12
Wohnort: Dortmund

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon muenzspielfreund » 07.11.2011, 12:34

Zwar habe ich Stefan bei seinen Versuchen nicht begleitet, was also nicht live dabei. Dennoch erlaube mir, diesen Beitrag in diesen Thread zu schreiben, da die das Studieren von Stefans Aufzeichnungen dem Beobachten eines Spielgastes meiner Meinung sehr ähnlich ist.

Stefans Sessionen zeigen deutlich, wo die Probleme von MaxWin und Bonuszählern liegen.

Das MaxWin-Feature und auch das Spielepaket Magie Maxwin haben schon bei den Kaiser-Spielen gezeigt, dass sie bei weitem nicht alle Spieler ansprechen. Als Folge dessen werden sie sich mutmaßlich auch nicht großflächig etablieren und somit auch nicht dauerhaft eine große Rolle spielende Position am Markt einnehmen können. Fakt ist: Die Ausschüttungsmöglichkeit eines MaxWin bereits im kleinsten Level muss irgendwie gegenfinanziert werden. Und das geht auf jeden Fall deutlich zu lasten ALLER anderen Spielsessionen, insbesondere für diejenigen Spielgäste, die zu den Erlebnisspielern zählen, also jene, die gerne mit kleinem Einsatz die Unterhaltung suchen, dennoch aber auch gerne einmal etwas gewinnen wollen. Es ist für die Spielgäste mit kleinem Budget in der Tat deutlich attraktiver, wenn bspw. 5 Spielsessionen mit 10 P/Lauf mit einem Gewinn von 200 EUR enden, als wenn nur eine Session mit einem Gewinn von 1.000 EUR endet.

Die Bonuszähler haben die unschöne Eigenschaft, dass das Spiel für den Spielgast nicht mehr so attrativ ist, wenn die Zähler aller Level weit unten und damit die Wege zur Auslösung sehr lang sind. Leere oder niedrigstehende Bonuszähler gelten heute häufig als Abschreckung für den Spielgast. Ich stelle selbiges momentan wieder bei meiner aktuellen Entwicklung "Reels´n´Cards" fest: Man muss 5 Karten sammeln. Wurden die Karten ausgelöst und keine neuen Karten in den FG (oder nur eine Karte) als "Startkapital" ausgespielt, dann wirkt das Spiel ganz gerne schon einmal "zäh". Aus diesem grunde werde ich bei meinen zukünftigen Entwicklungen auch gänzlich von Bonuszählern und Sammelfeatures absehen.

Bleibt natürlich die Frage: Wieso ist SS zu einem großen Teil trozdem in den Top Ten der Auswahlmenüs gut platziert? Anfangsneugierde? Oder hat das Spiel vielleicht ein "gewisses Etwas", was uns bislang entgangen ist?

Ich möchte mir hier an dieser Stelle auch noch kein eigenes, endgülties Urteil über SS bilden, da ich es nur einmal zufällig gespielt habe (als ein anderes Gerät in Pause war...) und habe mit einem Vollbild Kirschen 20 EUR abgegriffen. Mehr nicht. Bei meinem nächsten Besuch in einem Merkur Casion oder in einer Merkur Spielothek habe ich jedoch einen ausgiebigeren Test von SS auf dem Plan stehen.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, NoDoPo, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, MeSuKo, UrNo, MeBah, MeElDi, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32484
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon kobayashi » 07.11.2011, 12:45

Ja muenze, kann ich nur auch so bestätigen.

Ich bin gerade in einer sehr frühen Phase auch dabei ein Spiel zu entwicklen. Mit dem Spiel versuche ich eine Eierlegendewollmichsau zu schaffen. Auch hier wird es eine Sammelfunktion geben, bin aber selber noch skeptisch ob das im Endeffekt der richtige Weg ist.

Das Spiel soll aber vegaslike auch etwas entertainmentlastig werden, ohne dabei aber die dynamischen Gewinne zu vernachlässigen. Dies führt aber zu einer umgekehrten Herangehensweise wie Stefan es macht. Ich werde zuerst Grafik, Effekte und Features entwicklen und zum Schluß mit einer Mathematik versehen. Hoffentlich stelle ich mir selber dabei kein Bein.

Oh ich gleite schon wieder ins OT, zu einem späteren Entwicklungszeitpunkt mehr davon woanders.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4282
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Esteka » 07.11.2011, 13:09

Während ich gestern zwei Geräte bespielte, war der dritte Kasten mit SS frei. Einmal ging ein Türke mittleren Alters dran und ich hörte kurz danach die typischen SS Töne. Verstohlen beobachtete ich: Einsatz 20ct. JP 22 Punkte. Spielstart manuell. Nach ca. 20 Spielen Wechsel zu Triple Chance, nach 10 Min. hat er das Gerät verlassen.

Später beobachtete mich ein deutscher Admiral Crown Book of Ra Spieler, war neugierig und fragte mich, wie man die Ausspielung gewinnt. Ich erklärte es und wies ihn zum freien Gerät um es selbst auszuprobieten. Er spielte aber noch 2 Std BoR.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25616
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Gast » 27.11.2011, 17:17

Habe gestern mit White Shark eine 8! Stunden Session veranstaltet und währenddessen, versucht anderen Spielern zu erklären wie die Ausspielung des Top-Gewinn Symboles abläuft.
Das war ein hartes Brot. ;-)
Zuletzt geändert von Gast am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Gast
 

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Gast » 28.11.2011, 01:43

Da der Magie 2011/III ja jetzt in jeder Merkur-Spielothek zu finden ist, bin ich mal gespannt, was ich noch so erlebe. ;-)
Zuletzt geändert von Gast am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Gast
 

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Gast » 08.12.2011, 15:04

Habe letzte Woche jemanden beobachtet, der Secret Star im 50C-Level spielte.
Er hat dabei die Risiko-Leiter massiert und dann 400€ abgelassen.
Nachdem er weg war habe ich dann mal geschaut, wieviel Bonus-Punkte er übergelassen hat.

Im 50C-Level war nichts mehr über, da er bis zum Auslösen des Punktebonus gespielt hat.

Im 10C-Level sah dann so aus: :D

Secret Star 105.jpg


Habe Ihr auch schon mal erlebt das jemand soviel Bonus-Punkte über lässt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Gast am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Gast
 

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Merkur_Star » 08.12.2011, 19:52

96 auf 80 Cent. Hat aber nix gebracht. Kommen doch eh nur 3 Kirschen, es sei denn auf Walze 4 und 5 sind auch Kirschen, dann kommt natürlich die Orange z. B.
Zuletzt geändert von Merkur_Star am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2010 in Las Vegas
Bally Wulff Gamehunter 2011
Merkur Magie Spielescout 2013 in London
heute pleite
Merkur_Star
 
Beiträge: 672
Registriert: 31.01.2010, 21:12
Wohnort: Dortmund

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon kobayashi » 09.12.2011, 12:12

Merkur_Star hat geschrieben:96 auf 80 Cent. Hat aber nix gebracht. Kommen doch eh nur 3 Kirschen, es sei denn auf Walze 4 und 5 sind auch Kirschen, dann kommt natürlich die Orange z. B.


Ja wie schon mal geschrieben auch 96 Punkte auf 2 Euro, was bei mir dann zu 80 Euro Stundenverlustpause mit anschließenden 3 Kirschen führte.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4282
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Esteka » 05.02.2012, 18:48

Mir ist erst kürzlich bewusst geworden, dass es für gleiche Gewinne unterschiedliche Melodien gibt. Bei Sternauslösung hatte ich 5x4 Kirschen, und in der Gewinnanimation ist jede Gewinnlinie mit einer anderen Melodie untermalt worden. Üblich ist es ja anders: Gleiche Gewinnklasse, immer die gleiche Melodie, auch bei Mehrfachgewinnen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25616
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Realkojack » 05.02.2012, 18:53

Esteka hat geschrieben:Mir ist erst kürzlich bewusst geworden, dass es für gleiche Gewinne unterschiedliche Melodien gibt.

Na, dafür zahlt man doch gerne. Wenn es sonst nix gibt. ;-)
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 20:09, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8409
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Beobachtungen (anderer Spieler)

Beitragvon Gast » 05.02.2012, 19:42

Mir ist in den letzten 3-4 Wochen aufgefalllen, das viele Frauen Secret Star spielen und Päärchen.
Gast
 


Zurück zu Secret Star Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form