Text Size

Mystic Indian

Re: Mystic Indian

Beitragvon katzel » 25.03.2013, 21:44

girschi hat geschrieben:Die Idee ist nicht schlecht, dürfte sich aber schwierig umsetzen lassen.
Schon die Regelung der Gewinnausschüttung wirft Fragen auf.
Ein schlechter Spieler gewinnt deutlich weniger?
Soll hier die Software eingreifen und helfen?
Ist es noch Glücksspiel, wenn ein Spieler maßgeblich selber seinen (möglichen) Gewinn steuert/erspielt?
Ohne Zufallsprinzip und Chancengleichheit nicht mehr.

Ich sag mal die "Auszahlquote" könnte das ganz normal regeln. Das muß ja nicht mit nem Holzhammer passieren, am PC geht schon ohne Quote manchmal nix im Spiel und am nächsten Tag läuft´s wie geschmiert.
Es müsste sowas wie ein Quotenkontrollgerät verbaut werden das es dem Anfänger leicht macht und dem Profi schwer.
Schwer zu beschreiben, aber der Spieler soll ja nur denken er hätte alles im Griff, also kein Vorteil für Zocker.
Wenn der Computer entscheidet wann es dich erwischt kannst du noch so gut sein, muß sich alles nur ausgeglichen "anfühlen".
Vielleicht sollten wir das "Zukunftsgefasel" mal hier raustrennen und unter "Fun" ablegen.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10027
Registriert: 14.12.2009, 21:34
Wohnort: Winsen

Re: Mystic Indian

Beitragvon muenzspielfreund » 25.03.2013, 22:04

An Claus:

Ich finde, dass das überhaupt nicht als Gefasel tituliert gehört. Es passt sehr gut zum Thema. Ich finde es durchaus interessant. Vor dem Hintergrund, dass hier bei Mystic Indian tatsächlich außergewöhnlich viele Features enthalten sind, brauchen wir dafür auch keinen extra Faden (meine Meinung).

Wenn Ihr dennoch einen eigenen Faden wünscht, dann lasst es uns wissen. Gerne regeln wir das ;-) :hoch !
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, NoDoPo, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, MeSuKo, UrNo, MeBah, MeElDi, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32467
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Mystic Indian

Beitragvon KreuzAs » 26.03.2013, 01:06

Die letzten Beiträge in diesem Thread bezüglich "Modernere Spielgestaltung" finde ich ganz außergewöhnlich interessant! Wer weiß ob wir das nicht irgendwann wiedersehen. Vor 10 bis 15 Jahren konnte sich auch kein Mensch Multigamer vorstellen, heute haben die ersten Multi's sogar zu Hause stehen.
Zuletzt geändert von KreuzAs am 16.05.2018, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)
Benutzeravatar
KreuzAs
 
Beiträge: 1873
Registriert: 30.01.2010, 20:47

Re: Mystic Indian

Beitragvon s80wsf » 02.04.2013, 11:18

Nun auch hier mal eine kleine Rezension von mir. Also ich war ja schon so manches Mal echt überrascht, was Ihr in Eurer Softwareschmiede alles so auf die Beine stellt, aber der Mystic Indian setzt dem ganzen echt noch die Krone auf. Von der Farbgebung her sehr ansprechend, vom Walzenlaufverhalten sehr flüssig und nicht zuletzt vom Spaßfaktor her mein klarer Favorit. Wobei ich auch gespannt bin, was demnächst so kommen wird. Man sieht ja da schon so ein wenig im neuen Menü.
s80wsf
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.03.2010, 10:50

Vorherige

Zurück zu Game Star

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form