Text Size

Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon weisserwolf » 20.05.2018, 14:16

Vk hier Unbekannter anzahl an Birnen

Vermutlich für Flipper gedacht ?

habe einige angeschaut und haben eine Spannung von 6,3 volt bis 7 Volt
und Ttichprobenartig auf durchgang Geprüft, scheinen Ok zu sein

Preis ist schwierig, da ich nicht weiß was die normal Kosten

setze ich mal an 20 Euro Incl unversicherten versandt an
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 339
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon weisserwolf » 20.05.2018, 21:06

Oder weiß jemand wo die sonst drin sind
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 339
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon Volley » 20.05.2018, 21:16

In Flippern sind Lampen bzw Leuchtmittel drin, keine Birnen! :mrgreen:


Nee passt schon, aber nur in mechanishen Flippern bzw in den älteren elektronischen. Alles andere hat Glassockel!
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 754
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon starrace » 20.05.2018, 22:12

Volley hat geschrieben:In Flippern sind Lampen bzw Leuchtmittel drin, keine Birnen! :mrgreen:


Nee passt schon, aber nur in mechanishen Flippern bzw in den älteren elektronischen. Alles andere hat Glassockel!

Nagle mich nicht fest,aber Bajonettlampen waren auf dem Spielfeld bis weit in die 2000er Jahre im Einsatz.
starrace
 
Beiträge: 721
Registriert: 19.02.2010, 22:07

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon pitbread » 20.05.2018, 23:04

Bajonettlampen (Ba9s) sind auch in älteren NSM-Geräten (z.B. Exquisit Super) drin.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6140
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon starrace » 21.05.2018, 10:01

pitbread hat geschrieben:Bajonettlampen (Ba9s) sind auch in älteren NSM-Geräten (z.B. Exquisit Super) drin.

6-7 Volt?
starrace
 
Beiträge: 721
Registriert: 19.02.2010, 22:07

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon L.G. » 21.05.2018, 10:11

Nein keine 6 Volt im Automat.
Sieher hier :
http://www.automatenarchiv.de/shop0002.php
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 713
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon muenzspielfreund » 21.05.2018, 10:12

Ganz davon abgesehen müssten es auch BAS9 sein, die einen Glaskolben haben, der kleiner ist, als das Bajonettgewinde. Ansonsten bekommt man sie nicht nach vorn durch die Platinen gesteckt. Leider gibt es diese Variante mit kleinerem Glaskolben irgendwie überhaupt nicht mehr.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31375
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon pitbread » 21.05.2018, 13:14

Die, die ich meinte, laufen mit 12 V.
muenzspielfreund hat geschrieben:Ganz davon abgesehen müssten es auch BAS9 sein, die einen Glaskolben haben, der kleiner ist, als das Bajonettgewinde. Ansonsten bekommt man sie nicht nach vorn durch die Platinen gesteckt. Leider gibt es diese Variante mit kleinerem Glaskolben irgendwie überhaupt nicht mehr.

Das musste ich leider auch schon feststellen.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6140
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon weisserwolf » 21.05.2018, 21:14

So wie ich sehen konnte, ist nur eine "Dicke" bei
und rest sind 149 stk
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 339
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon muenzspielfreund » 21.05.2018, 21:16

Nein, die Kolben sind alle zu groß. Wenn ich daran denke, mache ich einmal ein Foto von der Bauform, bei welcher der Kolben deutlich sichbar kleiner ist, als das Bajonetgewinde. Die Birnen, die Du hast, sind nicht geeignet, um sie durch Platinen hindurchzustecken.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31375
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon weisserwolf » 21.05.2018, 21:31

Diese hier sind Schmal und nicht Dicker wie die Fassung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 339
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon muenzspielfreund » 21.05.2018, 21:41

Du musst die Gewinde ohne die „Noppen“ messen. Dann wirst Du feststellen, dass der Glaskolben minimal größer sind als die Gewinde. Die Glaskolben gehen nicht durch, da kannst Du mir vertrauen. Ich (und nicht nur ich) ärgere mich seit vielen, vielen Jahren darüber. Wie gesagt, ich suche mal nach einer alten Birne und mache ein Foto, dann siehst Du den Unterschied.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31375
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon Wildmops » 21.05.2018, 21:49

https://www.ebay.de/itm/142781503657?Vi ... 2781503657

So sollten die aussehen , das sind jetzt welche mit 24 Volt , beim Rex glaube ich hatte ich die gebraucht.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1230
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon muenzspielfreund » 21.05.2018, 22:02

Ja, die dürften gehen, es gab früher aber noch welche mit noch kleineren Glaskolben. Foto folgt demnächst.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31375
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Nächste

Zurück zu Biete Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form