Text Size

Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon weisserwolf » 21.05.2018, 22:05

muenzspielfreund hat geschrieben:Du musst die Gewinde ohne die „Noppen“ messen. Dann wirst Du feststellen, dass der Glaskolben minimal größer sind als die Gewinde. Die Glaskolben gehen nicht durch, da kannst Du mir vertrauen. Ich (und nicht nur ich) ärgere mich seit vielen, vielen Jahren darüber. Wie gesagt, ich suche mal nach einer alten Birne und mache ein Foto, dann siehst Du den Unterschied.


ja das ist wirklich Minimal, wundert mich dann das die nicht Passen
Kann man da nicht bisschen Feilen ?
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 339
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Oelixdorf

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon muenzspielfreund » 21.05.2018, 22:24

Mir persönlich wäre da die Gefahr zu groß, beim Feilen etwas zu beschädigen. Zudem würde mich stören, dass es dann nicht mehr im Originalzustand ist. Ich bin da sehr pingelig. Im Grunde genommen stört es mich sogar, dass meine Gerät auf Token laufen. Aber anders ist es hinsichtlich der Kostenfrage beim Besitz von weit über 100 Geräten, von welchen in der Regel immer so rund 45 aufgestellt sind, leider nicht machbar und insofern eine ist es eine Notlösung.

Bevor man gar keine passenden Leuchtmittel mehr hat, wäre ein Feilen natürlich auch eine solche Notlösung. Nur ist die im Gegensatz zum Umbau auf Token eben nicht mehr reversibel.

Unter anderem hätte ich zum Beispiel am liebsten noch jeweils 500 weiße CPU und 500 SuS auf Lager liegen (aller Typen, versteht sich), deren Timekeeper noch orignal gestarteter Uhr laufen und deren Batterien niemals den Geist aufgeben.

Neue, niemals verbaute Frontscheiben, Walzen und Spielscheiben wären auch noch so etwas. Aber man kann eben nicht alles haben.

Die Birnen mit zu großem Glaskolbem betreffend gibt es übrigens noch eine weitere Lösung, die aber je nach Bauart des Gerätes etwas aufwändiger sei kann: Statt von hinten von vorne durch die Öffnung der Platine schieben...
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31375
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon hab_noch_dm » 21.05.2018, 23:34

Ich glaube, ich hatte es schon einmal irgendwo geschrieben:

Fragt mal bei Lampen Raum in Nürnberg mit den erforderlichen Maßen an.

WENN* das einer hat, oder besorgen kann, dann der.

Notfalls müsstet ihr eine Sammelbestellung aufgeben - je nach Konditonen dort.
Ich kann zur Not die dort auch abholen und Euch zusenden.


*Ich habe mal ganz spezielle Kerzenlampen für eine fest verbaute Lichterkette in einem Laden gesucht. Irgendwas Japanisches. Der hat die mir tatsächlich besorgen können. Und Ja: das war vor den Zeiten von IhhBähh oder Internetz.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4608
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon muenzspielfreund » 22.05.2018, 18:40

Alte Birne. Glaskolben DEUTLICH sichtbar kleiner als das Bajonetgewinde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31375
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon Michel1975 » 29.05.2018, 07:38

Moin Moin Heiko.

Wenn es BA9S Lampen sind passen die in alte Flipper wie Williams Taxi usw, sind das 1 oder 2 Watt Lampen???

BA9S Lampen

Falls die Lampen noch zu haben sind, ich könnte ein paar gebrauchen.

LG. Micha.
Meine Automaten Super Chance Disc Disc Elite in Lila Disc Olympia Kniffel Back Gammon SM1 SM2 Trio Rasant Roulette GH1 Hot Dog Rondo Nova Doppelt Jackpot Step Star Gold Jackpot in Blau Doppelpot NSM Old Fashion Wizard M-Box Bally Wulff Thriller Lord Doppel Krone Kombi Würfel Graffiti Ariston30/40 Fun Fun Flipper Taxi Hurricane Zubehör Bartronix BX32 Die Balued ie Weiße NSM Datap.3000 NSM die Blaue
Benutzeravatar
Michel1975
 
Beiträge: 865
Registriert: 15.12.2014, 20:09
Wohnort: Hamburg

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon starrace » 31.05.2018, 21:13

Michel1975 hat geschrieben:Moin Moin Heiko.

Wenn es BA9S Lampen sind passen die in alte Flipper wie Williams Taxi usw, sind das 1 oder 2 Watt Lampen???

BA9S Lampen

Falls die Lampen noch zu haben sind, ich könnte ein paar gebrauchen.

LG. Micha.

Bei älterern Lampen kannst Du zu 99.9 % davon ausgehen dass es KEINE 1 Watt Lampen sind.
starrace
 
Beiträge: 721
Registriert: 19.02.2010, 22:07

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon hab_noch_dm » 31.05.2018, 22:03

muenzspielfreund hat geschrieben:Alte Birne. Glaskolben DEUTLICH sichtbar kleiner als das Bajonetgewinde.


Röhrenlampen
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4608
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon muenzspielfreund » 31.05.2018, 22:15

Genau solche!
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31375
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Diverse Birnen, vermutlich für Flipper ?

Beitragvon hab_noch_dm » 31.05.2018, 22:26

Ich war der Meinung, diese Form der Lampen heisst Durchstecklampe. Tut sie aber nicht.
Jedenfalls gehört sie in die Kategorie der Anzeigelampen.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4608
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Vorherige

Zurück zu Biete Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form