Mittwoch, November 20, 2019
   
Text Size
Login
Galerie

Super Fighter

Super Fighter, Crown, Bergmann, 1999
Gerätetyp: Crown
Hersteller: Bergmann
Baujahr: 1999
Währung: 40 Pfennig
optische Animation mit LED: Nein
akustische Animation mit MP3: Nein
EZ (elektronische Zulassung): Nein
Beschreibung:

 


zzz100-superfighter_klein

 

 

 

Kurz vor der Jahrtausendwende wurde im einstigen Traditionsunternehmen Bergmann in Rellingen bei Hamburg der Crown Super Fighter (1999, 40 Pf-Spiel) ins Rennen geschickt. Dieser bietet neben den für Bergmann-Geräte typischen Spielmerkmalen einige zusätzliche Features und glänzt mit edler Optik. Besonders die schwarzen Spielscheiben mit den Beträgen in besonders kräftigen Farbtönen und das zentrale Ausspieltableau, welches hier strahlenförmig angeordnet ist, machen das Gerät zu einem regelrechten Hingucker.

Die Scheibenmaschine kennt drei verschiedene Serien-Kombinationen:

- auf jeder Scheibe eine Krone (Ausspielung in der rechten Leiter)
- insges. drei Kronen auf den äußeren Spielscheiben und Krone in der Mitte (Ausspielung in der linken Leiter)
- das Vollbild mit 5 Kronen (Ausspielung im mittleren Tableau)

Das Erscheinen von vier Kronen auf den äußeren Spielscheiben ohne Gewinn führt zu einem zweiten Lauf der mittleren Spielscheibe („second Chance“).



zzz100-superfighter_leiterwechsel

Markant ist für den Crown Super Fighter unter anderem auch die Ausspiel-Start-Möglichkeit von 6 Sonderspielen in der rechten Risiko-Leiter. Wird das Start-Angebot wahrgenommen, so erfolgt ein Umstieg in die linke Risiko-Leiter. Dort wird eines der Felder 5 Sonderspiele, 10 Sonderspiele, 20 Sonderspiele oder 2 Action-Spiele ausgespielt. Für den Spielgast, der bevorzugt auf Action-Spiele spielt, ist die Start-Ausspielung daher eine attraktive Möglichkeit, auch in Sonderspielen öfters in die linke Risiko-Leiter zu gelangen. Ganz davon abgesehen besteht bei Auslösen der Start-Ausspielung durch den Spieler lediglich das Risiko, gerade einmal ein einziges Sonderspiel im laufenden Risikospiel zu verlieren.

 

Der Super Fighter verfügt auch  über das für Bergmann-Geräte typische Plus-Risiko in Maxi-Plus-Spielen, wobei hier eine besondere Variante Verwendung findet: Beim Super Fighter kommen nämlich gleich ZWEI Extra-Leitern zum Einsatz. Zunächst werden gewonnene 4 DM durch bei grünem Feld auf der mittleren Spielscheibe in der linken kleinen Leiter zum Risiko auf 3 weitere MP gegen 3 DM angeboten. Bei Risikoverlust wird der Restgewinn von 3 DM in der rechten kleinen Leiter zum Risiko auf 2 MP gegen 2 DM angeboten. Wird auch hier negativ riskiert, so werden die verbleibenden 2 DM aufgebucht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zzz100-superfighter_tableau

 

 

Weiterhin kurios ist auch die Tatsache, dass es nur in der rechten Risiko-Leiter eine Kleingewinnausspielung gibt (40 Pf-Ausspielung). Anders als bei anderen Crown-Modellen wird diese aber unabhängig von der Wahrnehmung der Nachstartmöglichkeit der linken Spielscheibe gegeben.

Kurzum: Meinem Empfinden nach zählt der Super Fighter im Vergleich zu anderen Crown-Geräten wohl eher zu denen mit niedrigerer Auszahlquote, was die Entwickler durch den Einsatz von einigen eher untypischen Spielelementen versuchten, wett zu machen. Was man durchaus auch als gelungen bezeichnen kann - letztlich steckt auch in diesem Gerät ein gewisses Maß an Spielspaß. Der Super Fighter zählt für mich vor allem seiner Optik wegen zu den interessanteren Crown-Geräten.

 

Und dann war da noch: Da der Super Fighter 1999 in Verkehr gebracht wurde, zählt er mit seiner gesetzlichen Zulassungsdauer von 4 Jahren zu den Übergangsgeräten zwischen Deutscher Mark und Euro. Zwar gibt es ein Euro-Programm für dieses Gerät, nicht jedoch Frontscheiben und Spielscheiben mit Euro-Symbolik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zzz100-superfighter_secondchance


Den "Superdreh" gab es beim Super Fighter schon lange vor Giga Pasch, Booster und Konsorten.
Hier wird er allerdings "Second Chance" genannt und es gibt sie nur bei Chance auf Vollbild.

 

 

Autor: Sven Schreiber (23.06.2009)

 


Eintrag erstellt: 31 October 2017 21:36:17 |
Letzte Änderung: 13 March 2018 20:21:37 |
Hits: 1033
Powered by SobiPro

Einloggen