Sonntag, Mai 09, 2021
   
Text Size
Login
Galerie

Techno

Techno, Rotamint, NSM, 1995
Gerätetyp: Rotamint
Hersteller: NSM-Löwen
Baujahr: 1995
Währung: 40 Pfennig
optische Animation mit LED: Nein
EZ (elektronische Zulassung): Nein
Beschreibung:

 

Rotamint Techno (NSM-Löwen, 1995)

 

Grundsätzliches:
Beim Einschalten überrascht das Gerät mit ""fetzigem"" Technosound. Die 3 Scheiben drehen einige Runden und das Gerät geht in den Standby-Modus. Zwischendurch spielt das Gerät von Zeit zu Zeit mal ein Melodiechen, die Beleuchtung zeigt die typischen Lichteffekte.

Währung:
DM

Spielpreis:
40 Pf

Spielverlauf:
Ist genügend Geld im Münzspeicher, so starten die drei Scheiben. Die linke Scheibe kann erneut gestartet werden. ""7"" im linken und rechten Fenster führt zu einem 2. Lauf der rechten Scheibe. Über der Scheibe leuchtet eine weitere Sieben auf. falls erneut eine ""7"" angezeigt wird, startet die rechte Scheibe abermals und eine weitere ""7"" leuchtet auf. Kommt nun die Scheibe wieder mit einer ""7"" zum Stehen, hat man rechts 3x ""7"".

Sind links und rechts mindestens eine ""7"" angezeigt und die mittlere Scheibe kommt auch mit einer ""7"" zum Stehen, so wird diese auch nachgestartet und eine ""7"" wird über der mittleren Scheibe erleuchtet.
So kann man im Idealfall eine Konstellation von 6 Siebenen erhalten, was zu Sonderspielen führt.

Bestimmte Kombinationen mit den ""7"" stocken 4 Jackpotzähler auf, die auch bei Bestimmten ""7""-Stellungen mit nur einer Sieben in der Mitte ausgelöst werden. Ich habe das Gerät etwa 5 Jahre, in dieser Zeit ist noch nicht einmal ein solcher Jackpot ausgelöst worden...

Sonderspiele:
Werden über Risiko oder aber direkt aus den oben angegebenen ""/""-Kombinationen gewonnen. Es sind 100 (Super-)Sonderspiele direkt aus dem Spiel möglich. Insgesamt können maximal 150 (Super-)Sonderspiele gewonnen werden. Zeigt der Sonderspielzähler mehr als 9 Spiele an, können nur Gewinne mit der ""7"" in der Mitte riskiert werden. Wurden 150 Sonderspiele erreicht, so erhält man 150 Freispiele, also erfolgt kein Abzug vom Spieleinsatz!

Innenleben/Technik:
Steuereinheit Typ ""STE 25.1""

Erscheinungsjahr:
1995

Rückstelladapter nötig: ja/nein
ja, nach 60 Tagen

Hobbymodus: ja/nein
nein

persönliche Meinung:
Der Versuch an den Erfolg des Take-7 anzuknüpfen schlug leider fehl. Zwar sind die Soundefekte schon ""ganz witzig"", der absolute Brüller ist der Techno aber nicht

 

Autor: Rainer Krisch

 


Eintrag erstellt: 31 October 2017 22:37:02 |
Letzte Änderung: 15 March 2018 14:17:32 |
Hits: 1813
Powered by SobiPro

Cookies

Einloggen