Sonntag, Mai 16, 2021
   
Text Size
Login
Galerie

PR-52

44_img
Hersteller: Wiegandt (Berlin)
Baujahr: 1952
Währung: 10 Pfennig
optische Animation mit LED: Nein
akustische Animation mit MP3: Nein
EZ (elektronische Zulassung): Nein
Beschreibung:

 

PR52UnionPR-52

 

Im Jahre 1951 wurde das Geldspiel an Automaten durch eine Verordnung neu geregelt. Diese Änderung ermöglichte der Industrie erstmals eine Herstellung von Geräten nach vorgegebenen Richtlinien. In der Verordnung hieß es: „Bei der Zulassung mechanisch betriebener Spielgeräte kommt es nicht darauf an, ob der Erfolg von der Geschicklichkeit des Spielers oder dem Zufall abhängt." Maßgebend wurde die Begrenzung der Spielzeit auf mindestens 15 Sekunden, der Einsatz auf 10 Pfennige und der Gewinn von höchstens einer Mark. Ab sofort mußten 60 Prozent des Gesamtumsatzes an den Spieler zurückgezahlt werden.


Die mechanischen Spielautomaten entsprachen diesen Vorschriften nicht mehr. Sie mußten durch elektromechanische ersetzt werden. Dadurch war es möglich, die Spieledauer exakt festzulegen. Eingebaute Schaltwalzen regelten Anfang und Ende des Spiels,
unabhängig von der Mitwirkung des Spielers.


Zu dieser neuen Generation von Spielgeräten gehörte die „PR-52-' des Berliner Herstellers Wiegandt. Sie stellte sich dem Publikum erstmals auf der Frühjahrsmesse 1953 als „seit Jahrzehnten bewährtes Spielsystem, das dem heutigen Stand der Technik und den gesetzlichen Bestimmungen angepaßt ist`', vor. Mit ihren Maßen war die „PR-52" ein Koloß unter den Drei-Walzen-Geräten. Sie wich damit in ihrer Form vom bisher bekannten Typus dieser Maschinen ab. Teile, die besonders stark strapaziert wurden, waren aus Silber oder V 2 A-Stahl, die Walzen kugelgelagert. Das Gehäuse bestand aus Alu-Guß, Boden und Seitenteile aus Holz. Während des Spiels erschienen bunte Lichteffekte im „Bullauge". Die „PR-52" war mit Zahlen, Sport- und Fruchtbildern auf dem Walzenstreifen erhältlich.


Eintrag erstellt: 31 October 2017 22:37:03 |
Letzte Änderung: 19 February 2018 23:50:53 |
Hits: 1056
Powered by SobiPro

Cookies

Einloggen