Sonntag, Juli 21, 2019
   
Text Size
Login

Maximus Galaxy II (psmtec, 2012)

Bericht von unserem User Lucky:

Das Überraschungsgerät dieses Jahres, der Maximus Galaxy One wurde erweitert. Beim Maximus Galaxy Ii des Herstellers psmtec sind alle Spiele des Vorgängers enthalten, plus 5 neue Spiele.

Einige der bereits bekannten Spiele wurden überarbeitet, haben neue Grafik und Sound bekommen und/oder wurden im Gewinnplan leicht angepasst.

Titel

Etwas komplett Neues haben sie sich zur Spannungssteigerung einfallen lassen: Sind z.B. in einem Spiel zwei Scatter mit Chance auf das Feaure eingelaufen oder besteht die Chance auf einen Großgewinn, so wird die Walzenumrandung der nächsten Walze passend zum Thema des Spiels z.B. mit funkelnden Sternen oder bei Aribarrriba mit fliegenden Chilli-Schoten animiert und die Walze immer langsamer bis zum Stillstand abgebremst. Ein wirklich cooler Effekt, kommt leider auf den Videos nicht so gut rüber da sie etwas zu schnell laufen, muss man live sehen. Teilweise habe ich mich ein bisschen geärgert, wenn der fehlende dritte Scatter in Zeitlupe durch das Bild rutschte.

Auf der Risikoleiter gibt es nun die Möglichkeit, den Gewinn zu teilen.

Das eingestellte Spielsystem (z.B. AR400 beim alten Maximus) wird nun auch im Klartext erklärt, es bedeutet Auto-Rückbuchen bei 40000 Punkten.

Nun aber die Spiele im Detail:

 

Black Pearl

Schwarze und weiße Perle sind Wild, wobei die schwarze Perle nur auf Walze 3 einlaufen kann und bis zu zwei Symbole in Wild verwandelt, ein Klon von Jokers Cap also und damit überhaupt nicht mein Fall. Grafik und Sound sind aber sehr gut gelungen.

BP1

{youtube width="589"}s_-CD5XS2k8{/youtube}

 

Maharani

20 Linien, 20 Mindesteinsatz. 5 Walzen mit je 4 Ablesefenstern. Das Wild-Symbol ist gestapelt vorhanden. Die Gewinne sind selbst für eine volle Reihe nicht besonders hoch (Wild mal ausgenommen), aber durch die vielen Linien kommen gelegentlich doch recht ansehnliche Gewinne zustande.

Mindestens drei Taj Mahal lösen das Feature aus. Hier kann der Spieler zwischen 15 Spiele x 3, 10 Spiele x 6 oder 5 Spiele x 9 auswählen.

Grafik und Sound sind auf gewohnt hohem Niveau. Ich hatte anfangs so meine Schwierigkeiten mit der Unterscheidung der Symbole, hab mich aber nach einer Weile daran gewöhnt.

Bis auf diese Kleinigkeit aber ein sehr schönes Spiel.

M1

M2

{youtube width="589"}pkIB9e6QRA4{/youtube}

 

Kimba

Gleiches Walzenlayout wie Maharani, ebenfalls 20 Mindesteinsatz. Alle Symbole sind gestapelt vorhanden und laufen teilweise in langen Ketten vorbei. Die Wertigkeit der Symbole ist noch ein ganzes Stück kleiner als bei Maharani (siehe Gewinnplan), dafür bekommt man aber ständig irgendwelche Kleingewinne. Die Grafikauswahl der drei hochwertigsten Symbole ist sehr unglücklich, sie unterscheiden sich wirklich kaum, einzig der andersfarbige Rand ist eine kleine Unterstützung, aber selbst das übersieht man leicht und fragt sich, warum man denn jetzt gerade nichts gewonnen hat.

Läuft Kimba auf der mittleren Walze ein, startet das Feature. Hier muss man einen kleinen Löwen über 8 Stationen nach Hause geleiten. An jeder Station muss der Spieler per Touch entscheiden, ob Kimba den rechten, mittleren oder linken Weg nehmen soll, wo sich gute Dinge in Form von einem Punktebonus oder aber natürlich auch das Featureende verbergen kann. Ganz niedlich gemacht, gefällt mir gut. Das Feature kommt aber leider gefühlt recht selten.

Ein prima Spiel zum Zeitvertreib.

k1

k2

k3

{youtube width="589"}HJUzu--efTg{/youtube}

 

Calliga

5 Walzen, 5 Linien. Klassisches Spiel mit einem 15 Freispiele x 3 Feature. Die Symbole sind prima gewählt, der Sound überzeugt ebenfalls. Das Feature kommt nicht zu selten und verlängert auch gerne ein paar Mal. Wer dieses alte Spielsystem noch nicht satt hat, wird mit Calliga seine Freude haben.

c1

{youtube width="589"}VG1xz3xRZ3M{/youtube}

 

Jungle Heat

Nur vier Einsatzstufen, 20, 50, 100 und 200 und 20 Gewinnlinien.

Eine in der Tat komplett neue Spielidee, zumindest kenne ich kein vergleichbares Spiel. Das Layout besteht aus 15 Feldern mit eigenständigen Walzen. Leider habe ich irgendwie kein Foto vom Gewinnplan gemacht und auch auf dem Video ist er nicht zu sehen.

Neben den Liniengewinnen, die übrigens extrem klein ausfallen (bei 20 Punkte Einsatz gibt es für einen kleinen Drilling EINEN ganzen Punkt), gibt es vier Jackpots zu gewinnen. Für 6 Powerspins in Folge den kleinsten (1000 bei 20 Einsatz), für 7 Powerspins einen etwas größeren (1600 bei 20 Einsatz). Der silberne Jackpot (um 25000 Punkte) für 8 Powerspins ist erst ab 100 Punkte Einsatz aktiviert, der goldene Pot (um 55000 Punkte) ab 200 Punkte.

Bekommt man auf kleinem Einsatz also 8 oder sogar 9 Spins, gewinnt man trotzdem nur den bronzenen Pot für 7 Spins.

Somit muss man auf maximalem Einsatz spielen, wenn man eine Chance auf alle Jackpots haben will.

Auf den Jackpots liegt auch ganz klar der Fokus bei diesem Spiel, die Darstellung nimmt auf dem oberen Bildschirm fast die Hälfte des Platzes ein. Die recht mageren Liniengewinne dienen nur zur Auflockerung.

Spannend gemacht ist es in jedem Fall, Grafik und Sound sind auch klasse, aber Freude werden das Spiel und ich nicht. Wenn mit viel Getöse 2 oder 3 Powerspins gespielt und anschließend fette 7 Punkte aufgezählt werden, ist das nichts für mich.

j1

j2

j3

{youtube width="589"}QFRrsRwnKBU{/youtube}

 

Hier noch ein paar Videos von bereits bekannten, aber überarbeiteten Spielen.

 

Vegas Nights hat neue Grafik und neuen Sound bekommen. Das Hauptgewinnsymbol ist nun in der Ausspielung enthalten:

{youtube width="589"}4ythntd55nE{/youtube}

{youtube width="589"}DFuoOr1CSnI{/youtube}

Die drei identischen Spiele Lucky Mermaid, Goblins Gift und Aribarrriba haben etwas veränderte Grafik bekommen, außerdem wurde der Gewinnplan leicht modifiziert, der Gewinn für 4 Scatter wurde reduziert. Dafür sind die Wild nun im Stapel auf den Walzen vorhanden. Gefühlt wurde auch an der Mathematik etwas verändert, der Multi-Schiftzug füllt sich schneller, dafür gibt es kaum noch Verlängerungen im Feature.

{youtube width="589"}Z0jOEEPpBU0{/youtube}

Diskussion im Forum

 

 


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


 

Von Lucky's Beschreibung angeregt bin ich selbst nach Bünde ins Grand Casino am Autohof gefahren um eigene Eindrücke zu sammeln. Folgende Infos bitte als Ergänzung zu Luckys Bericht sehen:

Grundsätzlich kritisch sehe ich, dass bei 3 der 5 neuen Spiele (Maharani, Kimba und Jungle Heat) ein Mindesteinsatz von 20ct gewählt wurde. Hat man Pech, frisst einem das in Rekordzeit den Geldbeutel leer. Trotzdem sind die Gewinne oft minimal. Für ein fast Vollbild Ks bei Kimba erhielt ich €2,80, also gerade mal den zehnfachen Einsatz, obwohl das Bild nach einem Hauptgewinn aussah.

kimba4

Die Grafik ist auf gewohnt hohem Niveau, allerdings sind die Symbole bei den "teueren" Spielen oft kaum zu unterscheiden. In folgendem Bild sind DREI verschiedne Symbole mit Bäumen zu sehen, im schnellen Spiel sehr verwechselbar:

Kimba1

Aber trotzdem haben mir die Spiele gut gefallen. Zum Beispiel das Feature bei Kimba ist klasse. Man gewinnt es so:

Kimba5

Kimba2

Nun wechselt das Bild komplett und zeigt den kleinen Racker, sorry Löwen, von oben durch den Dschungel laufen. Die Landschaft rollt unter ihm hinweg wie bei Videospielen. Man hat immer die Wahl, links, mittig oder rechts weiterzulaufen und tippt auf dem Schim die Richtung an. Dann erhält man 20cet wertvolle Münzen, einen Bonus (Geld) und "Danger". Bei letzterem kann das Feature beendet sein. Man muss eins von fünf Fragezeichen antippen, hinter dem sich zunehmend mehr "Feature Over" befinden. Oder weitermachen. Der Fortschritt wird auf einer "Landkarte" rechts angezeit. Erreicht man das Ziel, gibt es einen Bonus. Das folgenden Videos erklärt es besser als ich es Worten kann:

{youtube width="589"}bJBk5P7uonk{/youtube}

{youtube width="589"}PU8_xAxiA3I{/youtube}

Luckys Begeisterung für Calliga kann ich nicht teilen, vielleicht hatte ich auch einfach nur Pech. Das Nachlaufen der Walzen ist aber tatsächlich schick gemacht.

{youtube width="589"}jPEV0lsRbeQ{/youtube}

Mein Favorit des Spiels ist Maharani, weil ich da endlich wieder Kühe gewinnen kann (Insiderwitz):

m8

m3

m4

{youtube width="589"}q0gGokw0aQQ{/youtube}

{youtube width="589"}IjZ3Thq7usQ{/youtube}

{youtube width="589"}SOW8BOb8Wvw{/youtube}

{youtube width="589"}p86tqRUreI8{/youtube}

{youtubejw width="589"}_XitZBoHpJE{/youtubejw}

Ausgesprochen gut hat mir Black Pearl gefallen. Grafik und Sound sind erstklassig, und sehr nah an Pirates of the Caribbean angelehnt. Das bekannte Joker's Cap Feature war schon immer ein beliebtes Spielelement. Gefühlt kommt die schwarze Perle deutlich häufiger als JC, und durch 10 Linien sind immer mehr Gewinnkombinationen möglich.

b1

b2

Natürlich reizen solche Vollbilder :)

bp3

Jungle Heat hätte mein Top-Spiel werden können. Ist es aber nicht. Dafür ist aus dem Feature zuwenig gemacht worden. Die nachlaufenden, einzelnen Walzen sind in Deutschland neu, und sorgen für viel Spannung. Dramatischer zunehmender Sound steigert das Gewinnerlebnis und läßt einen auf noch eins und noch ein Gewinnsymbol hoffen, um die Serie fortzusetzen. Und am Ende... gewinnt man €10 oder €16. Mehr geht nicht bei immerhin 20ct Einsatz. Um die höheren Jackpots zu gewinnen, müsste ich 100p oder 200p Einsatz spielen, was ich noch nie gemacht habe und auch nie tun werde. Geldspiel soll ein Unterhaltungsspiel sein und bei 200ct Einsatz in 3 Sekunden reine Zockerei. So bleibt das ungute Gefühl, dass man mit seinen kleinen Einsätzen die High-Roller subventioniert. In Vegas habe ich ganz andere Ziele des Spielsystems erlebt, die wesentlich mehr Spass bringen. Bei "Planet Mulah" von WMS gewinnt man 7 bis 50 Freegames bei Gewinnserien. Eine kleine Bilderserie:

j5

j6

j7

j8

j9

j10

Noch ein paar Videos von Freispielserien und Fots neu gestalteter Spiele:

{youtube width="589"}onoue9z7nJI{/youtube}

{youtube width="589"}eLXZLGGIJeg{/youtube}

v1

v2

a1

a2

Euer Esteka

Titel4

Titel3

Titel3b

Euer Esteka

Einloggen