Text Size

Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer.

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon hab_noch_dm » 21.03.2021, 23:15

DerKito hat geschrieben:
weisserwolf hat geschrieben:
hab_noch_dm hat geschrieben:Nachtrag: Hat der 2 Batterien?

wenn Zero Zam drauf steht nein
aber hier sind es neuere die haben alle eine Batterie


NVRAM ohne RTC (Also hier als "Zeropower RAM" bezeichnet) haben immer eine Batterie im Gehäuse integriert. Wie sonst hält der RAM die Daten?


Danke für Eure Antworten!
:hoch

Ich hattte mich etwas missverständlich ausgedrückt:
Mich hatte irritiert, daß da vier Drähte weggehen.
Aber das eine Aderpaar ist wohl mit dem Quarz verbunden.

Der TK hat also nicht 2 Batterien, sondern das Modul u.U. 2TK mit je einer Batterie, je nach Ausführung (she. Link oben).
:idea:
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6168
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon DerKito » 21.03.2021, 23:15

Jimrdiger hat geschrieben:und kureze frage zum wiki . da steht bei m27c1001 muss r20 fehlen. bei meinem modul ist der original vorhanden. muss ich dem jetzt entfernen? wenn ja warum??? ist ja original.


Das ist in unserem Wiki tatsächlich so gruppiert mit den 2 und 4 Mbit EPROM - bei einem 1 Mbit EPROM wie dem 27C1001 ist Pin 30 "NC". Er (R20) kann also fehlen oder vorhanden sein. Beides funktioniert. Aber eben nur bei einem 1 Mbit EPROM.
Schwierigkeiten beim Anmelden? Ärger bei der Registrierung im Forum?
> PN oder E-Mail an das Team! Wir helfen so schnell wir können. :idea:
Benutzeravatar
DerKito
 
Beiträge: 1483
Registriert: 29.06.2017, 15:58

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon seku-games » 21.03.2021, 23:23

DerKito hat geschrieben:
weisserwolf hat geschrieben:
Hatte SuS die oben ein normalen TK hatte und da drunter ein Zero TK
und der Zero hatte keine Batterie, da ich den auch aufgefräst hatte und aufs leere gestoßen bin und damit geschrottet habe

und diese hatten neben dem PLCC 3 Widerstände , also von der recht älteren Generation


Das ist so eigentlich unmöglich. Siehe Datenblatt/Datenblätter von ST.


Wenn man das so liest,krieg man Kopfweh!!! Auch der Zero TK braucht eine Batterie zur Datensicherung.

Wenn ich das erste Bild ansehe, ist doch ganz klar, dass die Batterien leer werden, weil die das Modul mit Spannung im ausgeschalteten Zustand versorgen.

Einfach ein Multimeter nehmen und nachmessen, welche Stromstärke fließt. Zumindest ist das bei mir eine Pflichtaufgabe, wenn ich solche Arbeiten ausführe.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
*** Sonderpreise für Vereinsmitglieder ***
seku-games
 
Beiträge: 2282
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon weisserwolf » 22.03.2021, 00:09

DerKito hat geschrieben:
weisserwolf hat geschrieben:
Hatte SuS die oben ein normalen TK hatte und da drunter ein Zero TK
und der Zero hatte keine Batterie, da ich den auch aufgefräst hatte und aufs leere gestoßen bin und damit geschrottet habe

und diese hatten neben dem PLCC 3 Widerstände , also von der recht älteren Generation


Das ist so eigentlich unmöglich. Siehe Datenblatt/Datenblätter von ST.



Wenn ich mal wieder eins bekomme, dann Fräse ich den auf
mache vorher /nachher Foto´s
ich Tausche grundsätzlich beide Batterien aus, und als ich bei den Zero TK angefangen habe um die Batterie frei zu Fräsen bin ich auf nichts gestoßen, und das Gerät zeigte danach nur noch 8er an
Glaube es war ein Jumbo 400 SuS Modul
Es war Definitiv keine Batterie drin

und ich mache die SuS Grundsätzlich so ...über eine Batterie dann, und es geht wunderbar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Glücks Stern nr 27 von Band

ADP Multigamer
Explosion MTG Pro

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 857
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Itzehoe

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon seku-games » 22.03.2021, 00:41

weisserwolf hat geschrieben:
DerKito hat geschrieben:
weisserwolf hat geschrieben:
Hatte SuS die oben ein normalen TK hatte und da drunter ein Zero TK
und der Zero hatte keine Batterie, da ich den auch aufgefräst hatte und aufs leere gestoßen bin und damit geschrottet habe

und diese hatten neben dem PLCC 3 Widerstände , also von der recht älteren Generation


Das ist so eigentlich unmöglich. Siehe Datenblatt/Datenblätter von ST.


Noch ist nicht der erste April. ;-)

Sagen wir es mal andersherum. Wie sind denn die Daten gespeichert worden? Auf Grund der Prozessortechnik müssen je 50% der Daten iin den TK‘s gespeichert werden. Wenn da „wirklich“ keine Batterie drin war, war das Modul nach Netzaus und nach Entleerung der Kondensationen nicht funktionsfähig.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
*** Sonderpreise für Vereinsmitglieder ***
seku-games
 
Beiträge: 2282
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon weisserwolf » 22.03.2021, 01:30

Der obere Tk hatte eine Batterie .. und wie gesagt der untere nicht
vlt wurden beide , wie ich es Handhabe durch eine Batterie gestützt, oder dieser war nur als zusatz, da ein Speicher nicht ausreichte für Berechungen etc

Es gibt Sus Module, wo man auch nur den oberen Tk ein Batterietausch machen muss, und der untere nicht

Dies ist mir bei den älteren Modulen mit 3 Widerständen und ohne neuerer "Ummantelung am TK" schon mehrmals aufgefallen, das diese nicht in Foul f_in gingen

Des weiteren fiel mir auch auf, das auf jeden Tk drauf steht Lithium Batterie
und bei den Zero steht/stand es nicht drauf
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Glücks Stern nr 27 von Band

ADP Multigamer
Explosion MTG Pro

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 857
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Itzehoe

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon seku-games » 22.03.2021, 06:58

Ich empfehle, einfach mal mit der Technik befassen.....
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
*** Sonderpreise für Vereinsmitglieder ***
seku-games
 
Beiträge: 2282
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon Jimrdiger » 28.03.2021, 10:25

Sockel schon mal eingelötet. Natürlich bei dem einen zu schnell entlötet und 3 Pins haben die leiterbahn gerissen.
Aber keine Panik wem das passiert.
Einfach ein jumperwire durch das nicht mehr durchkontaktierte Loch Fädeln, sockel rein (wenn noch genug platz) und auf beiden seiten wieder anlöten. Leiterbahn mit glasfaserstift freilegen.
Fertig. Durchkontaktierung mit multimeter prüfen.

Warte noch auf die timekeeper
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Geräte:

Hellomat: Prince €
Bally Trianon €
Game Station RedHot Firepot 60 Games
Game Station XENON 60 Games
Merkur: Funny Land
NSM/Löwen: XENO
Testgeräte: Merkur Technik Blaue Tastatur, Merkur Weiße Tastatur ,
ITL Programmierer DA3 NV9USB aufwärts.


NEU: NRI MÜNZPRÜFER PROGRAMMIERUNG

Bei Fragen einfach per Mail oder PN.
Jimrdiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.08.2018, 10:05
Wohnort: Westoverledingen

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon hab_noch_dm » 28.03.2021, 19:11

Sieht doch ganz gut aus!
Aber was ist denn jumperwire?
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6168
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon L.G. » 28.03.2021, 20:08

Kabelbrücke
Überbrückungsdraht
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1816
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon Theseus » 29.03.2021, 07:30

seku-games hat geschrieben:Ich empfehle, einfach mal mit der Technik befassen.....



Was für eine "schlaue" Antwort

Was nutzt die?

Hat irgendwas von Schweissfüße im Sommer.
Braucht niemand ::178::
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hilfestellung oder Hinweis!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2135
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon hab_noch_dm » 29.03.2021, 11:33

L.G. hat geschrieben:Kabelbrücke
Überbrückungsdraht

Ja schon, muss aber was spezielles sein...
0,10mm ist schon sehr dünn.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6168
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon Jimrdiger » 29.03.2021, 14:23

Ja habe mir schon etwas dickeres besorgt. Aber sind ja nur datenkanäle.
Geräte:

Hellomat: Prince €
Bally Trianon €
Game Station RedHot Firepot 60 Games
Game Station XENON 60 Games
Merkur: Funny Land
NSM/Löwen: XENO
Testgeräte: Merkur Technik Blaue Tastatur, Merkur Weiße Tastatur ,
ITL Programmierer DA3 NV9USB aufwärts.


NEU: NRI MÜNZPRÜFER PROGRAMMIERUNG

Bei Fragen einfach per Mail oder PN.
Jimrdiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.08.2018, 10:05
Wohnort: Westoverledingen

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon Jimrdiger » 11.04.2021, 11:20

Fertig das Projekt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Geräte:

Hellomat: Prince €
Bally Trianon €
Game Station RedHot Firepot 60 Games
Game Station XENON 60 Games
Merkur: Funny Land
NSM/Löwen: XENO
Testgeräte: Merkur Technik Blaue Tastatur, Merkur Weiße Tastatur ,
ITL Programmierer DA3 NV9USB aufwärts.


NEU: NRI MÜNZPRÜFER PROGRAMMIERUNG

Bei Fragen einfach per Mail oder PN.
Jimrdiger
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.08.2018, 10:05
Wohnort: Westoverledingen

Re: Merkur Big Winner Platine Timekeeper Batterie immer leer

Beitragvon rio » 11.04.2021, 11:48

Bekommst Du jetzt überhaupt noch das SuS-Modul richtig aufgesteckt, das sieht jetzt deutlich höher aus.
Gruß
Mario

Z. Zt. bei mir zuhause: Tutti-Frutti, Jacky Super Young Line, Rotomat Windsor, Rotomat Big Risc und Rototron Galaxy
Benutzeravatar
rio
 
Beiträge: 2910
Registriert: 08.12.2009, 10:39
Wohnort: Schwobaländle

VorherigeNächste

Zurück zu ADP-Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form