Text Size

Challange für zu Hause an Disc und Co. - wer macht mit?

Challange für zu Hause an Disc und Co. - wer macht mit?

Beitragvon Frank70 » 24.05.2020, 10:28

Moin zusammen,
ich versuche es hier einfach mal:
Länger habe ich überlegt, ob es vielleicht außer mir noch mehr Leute mit einem Tick für Statistiken gibt. Schon in Jugendzeiten habe ich mit Kumpels an meinen Automaten der 80er Jahre zu Hause ein Spiel gespielt, was manchmal zu einer richtigen Challange wurde. Damals gab es halt nur nicht die Möglichkeit, das auf ein Forum mit "Fremden" zu erweitern. Heute ist es ein Versuch wert - finde ich.

Spielregeln:
Man erhält für ein bestimmtes Gerät (Disc, Venus Multi, Nova Kristall, Merkur Hawaii usw.) den Einsatz für 20 Spiele (also bei 30 Pf-Geräten 6 DM bzw. 6 €, falls umgerüstet). Der Spielezähler des Automaten wird auf „0“ gestellt (oder auch abgelesen und notiert, falls man, wie ich, die Gesamtspielezahl weiter behalten möchte).
Man spielt so lange mit dem Geld, bis es samt aller Gewinne verspielt ist, im ungünstigsten Fall also 20 Spiele. Im günstigeren Fall bekommt man Serien (Zahl der Sonderspiele notieren!) und gewinnt daraus Geld, wodurch sich die Spielezahl am Ende erhöht.
Ist alles (auch das gewonnene) Geld weg, wird die Spielezahl notiert und ggf. in die Rankingliste eingetragen. Das ist alles.
Keine Ahnung, ob das irgendeiner gut findet, darum stelle ich erst mal Listen für
- Elite Disc
- Disc Olympia
- Multi Multi
- Disc 3000
ein.
(Auf Nachfrage hätte ich noch etliche weitere (Hawaii, Rotomat Astor, Multi Multi, Dis Hit, Nova Kristall usw.)

Hinweise:
• Bei den meisten Geräten werden ja ab einem bestimmten Zählerstand (oft 110 DM/€ oder 222 DM/€) Teilbeträge ausgezahlt. Dieses Geld muss natürlich am Ende wieder mit eingeworfen und verspielt werden.
• Als untere Grenze habe ich erst mal 200 Spiele für den Eintrag in eine Bestenliste (Top 25) angesetzt, um nicht ständig neue Einträge machen zu müssen, die dann sowieso bald wieder aus der Liste rausfliegen werden.
• In die Spalte „GSF“ soll sich bitte das Forenmitglied eintragen, über das der Eintrag erfolgt ist. Unter „Name“ kann dann ja der Freund/Bruder/Vater, die Freundin/Oma/Nichte stehen, die tatsächlich gespielt hat.
• Die Anzahlen der großen Serien sind interessant, weil man daran erkennt, ob jemand eher „alles oder nichts“ spielt oder auch kleinere Gewinne mal annimmt – darum die eigenen Spalten in den Tabellen.
• Klar ist, dass man meist nur mit einer größeren Serie zu Beginn überhaupt in die Liste reinkommt. 200 Spiele bei einem 30 Pf-Gerät sind ja immerhin 60 DM/€. Dafür sind schon ein paar Sonderspiele nötig. Oft genügen dafür 1 x 50 Sonderspiele.
• Die Zulassungsnummer ist interessant, um zu sehen, an wie vielen verschiedenen Geräte die Listenplätze erspielt wurden.
• Zwei (oder sogar 3) Namen sind dann zusammen einzutragen, wenn jeder mindestens ein Mal die Risikoleiter bis oben hin gedruckt hat oder beim Spielen eine große Serie direkt geholt hat. Beispiel: Ein Kumpel spielt 2 Stunden an einem Gerät, hat dann keine Zeit mehr, ich möchte aber nicht warten, bis er „sein“ Geld irgendwann abspielt und spiele selber weiter. Bekomme ich auch eine große Serie, stehen wir eben beide in der Liste.
• Die alten Listen von früher mit sehr alten Einträgen aus den 90er Jahren habe ich beim Corona-Aufräumen gefunden und übernommen. Mal sehen, wie lange sich die Plätze halten…
• Vorschläge für weitere Listen bitte zu mir. Mal sehen, was so geht…
Viel Spaß bei der Challange.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 151
Registriert: 09.09.2011, 21:56
Wohnort: NRW

Re: Challange für zu Hause an Disc und Co. - wer macht mit?

Beitragvon hab_noch_dm » 24.05.2020, 17:25

Ich finde die Idee gut - auch wenn sie nichts für mich ist (auch Mangels Geräten). :cry:
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 5698
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Challange für zu Hause an Disc und Co. - wer macht mit?

Beitragvon Frank70 » 24.05.2020, 18:17

Wenn du irgendein Gerät der Generation hast, reicht es ja schon. Einzelne Einträge von wem auch immer gerne zu mir, ich übernehme sie in die entsprechende Liste, soweit sie schon existiert.
Noch vergessen: die Elite Disc-Liste.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 151
Registriert: 09.09.2011, 21:56
Wohnort: NRW

Re: Challange für zu Hause an Disc und Co. - wer macht mit?

Beitragvon Frank70 » 28.05.2020, 14:34

Keiner, der mitspielt? :(
Derby (1950), Velomat Diamant (1956)
Bowling Alle Neune (1963), Optima Supra (1965)
Venus Multi, Merkur Disc 3000, Merkur Juwel, Bingo 33, Nova Doppelt Jackpot
Falcon Crazy Kong (1981), SEGA Outrun (1986), Flipper Star Wars (DE,1997)
Frank70
 
Beiträge: 151
Registriert: 09.09.2011, 21:56
Wohnort: NRW

Re: Challange für zu Hause an Disc und Co. - wer macht mit?

Beitragvon Theseus » 28.05.2020, 14:50

Es ist wahrscheinlich so, das manche die Geräte nicht haben oder nicht genug interessiert sind. Deine Idee ist natürlich gut. Vielleicht irgendwann nochmal vorschlagen. Ich habe die Geräte auch nicht und selbst wenn ich eines hätte, wäre ich an diesen Statistiken nicht sonderlich interessiert. Da wäre es besser, in einem privaten Kreis unter Bekannten mit den bereits vorhandenen Geräten diese Challange zu starten. :hoch
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1719
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Challange für zu Hause an Disc und Co. - wer macht mit?

Beitragvon Esteka » 28.05.2020, 17:00

Ich schreibe das Ergebnis jeder Multigamer -Freispielserie oder -Features auf. Für klassische Geldspieler habe ich das vor über 40 Jahren zuletzt gemacht. Da habe ich noch irgendwo Listen vom Monarch, Super-Joker und Exquisit Gold.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 27480
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas


Zurück zu Fun / Kurioses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form